Aids

HIV-Impfstoff: Wirksam oder nicht? Nadine Tröbitscher, 24.01.2017 12:28 Uhr

Berlin - HVTN 702 ist die große Hoffnung auf der Suche nach einem HIV-Impfstoff. Sieben Jahre nach der „Thailand-Studie“ wurde Ende 2016 in Südafrika die erste Wirksamkeitsstudie gestartet.

Sanofi Pasteur konnte vor etwa sieben Jahren erstmals zeigen, dass eine Vorbeugung gegen das HI-Virus möglich ist. Damals war eine Kombination aus den beiden Vakzinen „Alvac HIV“ (Sanofi Pasteur) und „Aidsvax B/E“ vom US-Hersteller Vaxgen getestet worden. Die RV144-Studie bezog 16.000 Freiwillige in Thailand ein. Wie üblich erhielt eine Gruppe den Impfstoff, die zweite Placebo. Die geprüfte Vakzine zeigte eine Wirksamkeit von etwa 30 Prozent nach 3,5 Jahren.

In Südafrika sollen nun weiterentwickelte Impfkomponenten eingesetzt werden. Primäre Wirksamkeit und Wirkdauer von „Alvac HIV“ sollen durch den Zusatz des Wirkverstärkers MF 59 von GlaxoSmithKline verbessert werden. Außerdem wurde die Vakzine an den in Südafrika zirkulierenden HIV-Stamm angepasst. HVTN 702 sei eine Chance, das Wissen aus der Thailand-Studie zu erweitern, heißt es von den Herstellern. Das HI-Virus besitzt eine genetische Vielfalt, die die Entwicklung eines Impfstoffes erschwert.

An der Studie sollen etwa 5400 Personen zwischen 18 und 35 Jahren teilnehmen. Etwa zwei Drittel der Testpersonen werden weiblich sein, da diese sich häufiger infizieren als Männer. Die Studie soll einem Impfregime folgen. Ein Primer soll das Immunsystem anregen, zur Auffrischung soll ein Booster als Wirkverstärker injiziert werden. Erste Ergebnisse werden erst für 2020 erwartet.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»

Sportsponsoring

Noventi Open für weitere drei Jahre»

Rahmenvertrag

7 Millionen Euro: Kohl verliert gegen DocMorris»
Politik

LAK Hessen

Funke als Kammerpräsidentin wiedergewählt»

Abgeordneter zur Bühler-Petition

„Die Zahl ist beeindruckend – aber nicht überraschend“»

TGL Nordrhein und Adexa einigen sich

Tarifvertrag für Filialleiter, +3 Prozent für alle»
Internationales

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»

Neue Viruserkrankung

Unbekannte Lungenkrankheit in China»
Pharmazie

Bericht

WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika»

Omega-3-Präparate

Zodin nicht mehr auf Rezept»

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»
Panorama

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Zahnarzt wegen falscher Picassos vor Gericht»

Landgericht Flensburg

Kassenbetrug und Drogenhandel: Apotheker und Arzt vor Gericht»
Apothekenpraxis

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf Pille danach verweigern»

RxVV-Petition

Bühler: ABDA verweigert Unterstützung»
PTA Live

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»

Künstlerin, Fitness-Ass und PTA

„Einfach machen!“»
Erkältungs-Tipps

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Mandeln und Polypen»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»