Thema: Impfstoffe

Artikel zum Thema

Spargesetz: Mehr Geld für Grippeimpfstoffe

Deutlich weniger als die Hälfte der Grippeimpfstoffe wurden in der Saison 2021/22 verimpft – trotzdem hält das Bundesgesundheitsministerium (BMG) an einer... Mehr»

Corona-Impfstoffe: „Bundesregierung hat sich verzockt“

Bei den Corona-Impfstoffen geht es gerade Schlag auf Schlag. Nach ihren ursprünglichen Varianten haben Biontech und Moderna eine an Omikron BA.1 angepasste... Mehr»

Mehr bestellt, weniger verimpft Grippeimpfungen: Jede zweite Dosis entsorgt?

Grippeimpfungen: Jede zweite Dosis entsorgt?

36 Millionen Impfdosen standen in der vergangenen Saison zur Verfügung, so viele wie nie zuvor. Auf die Impfquote hatte das allerdings nicht den erhofften... Mehr»

Kassen blockieren Grippeimpfungen in Apotheken

Experten rechnen nach zwei Jahren Pause mit einer frühen und starken Grippewelle. Umso bedeutender könnte der Einstieg der Apotheken in die Impfkampagne sein,... Mehr»

Impfterminportal ohne Apotheken Sozialministerium wartet auf Gedisa

Sozialministerium wartet auf Gedisa

In Baden-Württemberg ist das zentrale Impfterminportal ohne die Apotheken gestartet. Das Sozialministerium verteidigt den Livegang ohne Anbindung der... Mehr»

Keine Unterscheidung zwischen BA.1 und BA.4/BA.5-Vakzinen Stiko: Kein Booster für U60-Jährige

Die Ständige Impfkommission (Stiko) spricht sich bei Covid-19-Auffrischimpfungen für den bevorzugten Einsatz der neuen, an die Omikron-Variante angepassten... Mehr»

Thrombozytopenie auch bei Sputnik V

Die sogenannte „Vakzin-induzierte immunthrombotische Thrombo­zytopenie“ (VITT) wurde zuerst beim Vektor-basierten Vakzin von AstraZeneca beobachtet. Doch auch... Mehr»

Stiko-Einschätzung zu angepassten Boostern noch am Dienstag Impfempfehlung: Entwurf noch heute

Impfempfehlung: Entwurf noch heute

Nach der Zulassung von mehreren an die Omikron-Variante angepassten Corona-Impfstoffen steht eine Stellungnahme der Ständigen Impfkommission (Stiko) dazu kurz... Mehr»

mRNA-Technologie bringt zigtausend Jobs

Die deutsche Pharmaindustrie wird laut einer Studie über Jahre hinweg kräftig von Corona-Impfstoffen profitieren. Bis 2030 ergebe sich daraus ein zusätzlicher... Mehr»

Gefälschte Impfzertifikate: PTA gesteht vor Gericht

Ende Oktober vergangenen Jahres wurde die Kaiser Apotheke in München durchsucht. Eine PTA soll an der Fälschung digitaler Impfnachweise im großen Stil beteiligt... Mehr»

Medien zum Thema

Weiteres
Weiterentwicklung von Probiotika
Microbiotica kooperiert mit Evonik»
Millionenanleihe zurückgekauft
Zur Rose: Cash-Reserve schon wieder weg»
Sparwahn im Gesundheitswesen
Bahr diskutierte bei Burda»
Stada-Produkt in EU zugelassen
Kinpeygo: Budesonid gegen Nephropathie»
Dimenhydrinat gegen Übelkeit und Erbrechen
Pädia: VomiSaft in Einzelfläschchen»
Behandlung von Netzhauterkrankungen
Vabysmo: Konkurrenz für Eylea»
B-Ausgabe September
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»
Wenn die Verordnung nicht eindeutig ist
N1 verordnet, aber nicht im Handel: Was gilt?»