Heute ab 20 Uhr

VISION.A Webinar: Rosacea richtig beraten

, Uhr
Berlin -

Apotheken sind eine wichtige Anlaufstelle für Kund:innen mit Hautproblemen. Bei Fragen zu Erkrankungen des wichtigen Organs ist Fachwissen gefragt. Im aktuellen APOTHEKE ADHOC Webinar „Rosacea im Beratungsalltag“ nimmt sich eine Hautberaterin dem Thema an. Heute um 20 Uhr wird unter anderem erklärt, wie die Hautveränderungen entstehen und die Beratung gelingt.

Im heutigen APOTHEKE ADHOC Webinar geht es um eine der häufigsten Hauterkrankungen überhaupt: Rosacea. Diese ist zwar nicht ansteckend, dafür aber umso schmerzhafter und kann generell jede:n treffen. Die Hautberaterin Alexandra Kayser erklärt ab 20 Uhr nicht nur das Krankheitsbild und seine unterschiedlichen Erscheinungsformen, sondern geht auch auf die Ursachen und die Behandlungsmöglichkeiten ein.

An der Hauterkrankung Rosacea, die im Volksmund auch Kupferrose genannt wird, leiden schätzungsweise vier Millionen Deutsche. Am häufigsten erfolgt die Erkrankung bei 30- bis 50-Jährigen, bei hellhäutigen Personen tritt sie öfter auf. Anfangs bilden sich an einen Sonnenbrand erinnernde Flecken im Gesicht, im fortgeschrittenen Stadium sogar Verdickungen und Knoten, die medikamentös therapiert werden müssen.

Die auch als Couperose bekannte Erkrankung kann nicht nur mit der richtigen Pflege gelindert werden. In diesem APOTHEKE ADHOC Webinar – powered by EUBOS wird erklärt, dass auch der Verzicht auf Alkohol, scharfe Gewürze, heiße Speisen und Stress eine zusätzliche Erweiterung der Blutgefäße vermeiden kann. Auch übermäßige UV-Strahlung, generelle Hitze (Urlaub, Duschen) und alkalische Seifen mit einem pH über 7 können Rosacea-Schübe begünstigen. Im Anschluss an den Vortrag steht die Expertin gerne den Fragen der Teilnehmer:innen Rede und Antwort. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Unser neuestes APOTHEKE ADHOC Webinar " Rosacea im Beratungsalltag" - powered by EUBOS.
APOTHEKE ADHOC Webinar ist das kostenlose E-Learning-Angebot für Apothekenteams – Die Registrierung ist 24/7 unter webinar.apotheke-adhoc.de möglich.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Apotheke bei Ebay Kleinanzeigen
Inhaber (73): Verkauf oder noch zehn Jahre »
Verdacht auf illegalen Arzneimittelhandel
Tramadol und Pregabalin: 7000 Stück im Auto entdeckt »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Namensänderung bei Janssen-Impfstoff
Jcovden: Apotheken können aufklären»
Antikörper dockt an Spikeprotein an
Corona: Universalwaffe gefunden?»
Falsche Werbung und obskure Siegel
Die kleinen Sünden der Krankenkassen»
Empfehlungen für alle Altergruppen
Lauterbach will klare Impfbotschaft»
Schärfere Maßnahmen geplant
Affenpocken: USA rufen Notstand aus»
Per Aufkleber Daten über den Körper
Ultraschallpflaster: Blick ins Innere»
Eine seltene Genmutation erweist sich als Glücksfall.
Weiterer Patient von HIV geheilt»
Antibakterielle Wirkstoffe beeinflussen Antikörper
Antibiotika: Immunantwort bei Babys geschwächt»
Möglicher Zusammenhang zwischen Endometriose und Schlaganfall
Endometriose: Kardiovaskuläres Risiko»
Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Appetitlosigkeit
Long Covid: Kinder leiden nach Infektion»
Sorge um Halteplätze und Teststelle
Apothekerin ärgert sich über Imbisswagen»
Falsche Bescheinigungen gegen Geld
Mutter stiftete Arzt zur Straftat an»
Startschuss für die Influenzasaison 2022/23
Seqirus beginnt mit Auslieferung der Grippeimpfstoffe»
A-Ausgabe August
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»