Polizeifahndung

Überwachungskamera soll Apothekendieb überführen

, Uhr
Berlin -

Einen Moment passten die Mitarbeiter einer Apotheke in der Altendorfer Straße in Essen nicht auf, da schlug der Dieb zu. Er machte sich an der Kasse zu schaffen und entwendete einen dreistelligen Bargeldbetrag. Jedoch machte eine Überwachungskamera Bilder. Die Polizei Essen hofft, den Mann nun mithilfe der Bürger zu finden.

Der Diebstahl ereignete sich bereits am 6. Juni im Essener Stadtteil Altendorf. Der Mann betrat die im Westen der Stadt gelegene Apotheke und bemerkte offenbar, dass die Mitarbeiter den HV-Tisch nicht im Blick hatten. Er gelangte hinter die Theke und entnahm Bargeld aus der Kasse.

Anschließend flüchtete der Mann mit mehreren Hundert Euro aus der Apotheke. Einen Sachschaden richtete der mutmaßliche Dieb dabei nicht an. Der Vorfall ereignete sich gegen 17 Uhr. Auswertungen aus der Überwachungskamera konnten nun ein Bild des Tatverdächtigen liefern.

Die Polizei setzt bei der Suche nach dem Dieb auf die Hilfe der Essener Bevölkerung. Sie veröffentlichte die Bilder der Überwachungskamera und hofft auf Hinweise zur Identität und zum Aufenthaltsort des Verdächtigen. Das zuständige Kriminalkommissariat ist unter der Rufnummer 0201 / 8290 zu erreichen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»