Am Ende doch gefasst

Polizei verpasst Rezeptfälscher um zehn Sekunden APOTHEKE ADHOC, 15.03.2019 15:03 Uhr

Berlin - Aufmerksame Mitarbeiter der Hindenburg-Apotheke im schwäbischen Buchloe haben einen Rezeptfälscher enttarnt und unverzüglich die Polizei informiert. Die leistete erstklassige Arbeit – zuerst verpasste sie den Täter zwar um zehn Sekunden, dann aber jagte sie ihn gleich mit mehreren Streifenwagen.

Der Täter war in der Apotheke kein Unbekannter: „Es war ein junger Mann, der schon vor rund vier Wochen da war und Tilidin-Tabletten verlangte“, erzählt Apotheker Josef Krutel. Beim ersten Versuch war der Täter mit einem gefälschten, handschriftlich ausgestellten Rezept erfolgreich. „Bei handschriftlichen Rezepten schauen wir immer genauer hin. Es war keine ortsansässige Ärztin, aber wir haben anschließend recherchiert und es gibt sie tatsächlich.“ Allerdings war das Rezept nicht von ihr ausgestellt. „Wir haben den Vorfall damals der Polizei gemeldet, sie haben die Bilder der Überwachungskamera geprüft, aber den Täter nicht gefunden.“

Nun versuchte der Rezeptfälscher neuerlich sein Glück. Wieder wollte er Tilidin, wieder legte er ein handschriftlich ausgestelltes Rezept vor. Die Apothekenmitarbeiter erkannten ihn, ließen sich vorerst aber nichts anmerken. „Wir haben ihm gesagt, dass wir das Medikament hinten holen müssen“, sagt Krutel, „das Rezept haben wir sofort eingetütet und die Polizei informiert.“ Der Täter wurde unterdessen misstrauisch und türmte aus der Offizin.

„Die Polizei kam zehn Sekunden zu spät“, erzählt Krutel. Sofort wurde eine Großfahndung nach dem Mann eingeleitet, mehrere Streifen waren dabei im Einsatz. Einem aufmerksamen Polizisten ist es zu verdanken, dass der Täter kurz nach seiner Flucht festgenommen werden konnte: Er hatte vorher die Überwachungsvideos der Apotheke angesehen und anschließend den Rezeptfälscher – in Bauarbeiterkleidung – auf einer Baustelle wiedererkannt. Dort wurde er festgenommen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

TV-Spots für IhreApotheken.de

Zukunftspakt wirbt zur Primetime»

Petite Provence

Aromatherapie aus Nordrhein-Westfalen»

Spark-Übernahme Ende 2019?

Roche hebt Umsatzprognose wieder an»
Politik

Botendienst, Nachtdienst, BtM

Kabinett: Höheres Honorar ab Anfang 2020»

Masernschutzgesetz

Grippeimpfung: Anhörung ohne Apotheker»

Digitale-Versorgung-Gesetz

KBV: Keine App ohne Arzt»
Internationales

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»
Pharmazie

Phytopharmaka

Akuter Husten: Prospan in Leitlinie»

Migränetherapie

FDA: Lasmiditan zur Akutbehandlung»

Hämophilie

Bayer: Kogenate wird durch Kovaltry abgelöst»
Panorama

Ein Jahr nach der Tat

Geiselnahme in Apotheke: Täter bleibt Pflegefall»

Ernährungs-Screening

Warnung: Mangelernährung in Krankenhäusern und Pflegeheimen»

Überfall in Hamburg

Helikopter, Hunde, Sperrung: Apothekenräuber weiter flüchtig»
Apothekenpraxis

PTA-Reform

3 Jahre PTA-Ausbildung: Schulleiter warnt vor Fachkräftemangel»

Arzneimitteldefekte

Apotheker startet Petition gegen Lieferengpässe»

Kriminalität

Rezeptbetrug: Angestellte geständig, Apotheker in U-Haft»
PTA Live

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»

Rundumblick gefordert

Über die Bedeutung der Psychologie in der Offizin»

Aalen

PTA-Schule mit Fitnessstudio»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »