Mehr Zeit für Patienten

Masterplan Medizinstudium 2020: Erste Testprüfung in Neubukow dpa, 08.11.2019 15:11 Uhr

Neubukow - Das Medizinstudium gilt als stark verschult, Lernen geht über Multiple Choice und Patientenkontakte sind rar. Das soll sich mit dem Masterplan Medizinstudium 2020 ändern. Ärzte und Patienten sollen künftig partnerschaftlich und auf Augenhöhe miteinander umgehen.

„Blutdruck 150:100“, liest der 26 Jahre alte Medizinstudent Giuliano Bandiko an seinem Messgerät ab. Das löst bei seiner Patientin, der 76-jährigen Gerda Schmidt, eine ungläubige Reaktion aus: „Das stimmt bestimmt nicht.“ Ein Lächeln ist die Antwort – der Apparat lügt nicht. Schauplatz dieser Szene ist die Praxis für Allgemein- und Familienmedizin im kleinen Neubukow bei Rostock im Rahmen einer bundesweiten Premiere.

Bandiko ist der erste Testprüfling für die künftige Prüfung für Medizinstudenten in einer Hausarztpraxis im Rahmen des Masterplans Medizinstudium 2020. Die erste klinische Testprüfung war im Februar in Heidelberg. Unter den Augen von Praxischef Stefan Stutz und der Direktorin am Mainzer Institut für Medizinische und Pharmazeutische Prüfungsfragen, Jana Jünger, untersucht der Rostocker Student seine Patientin.

Sieben Seiten umfasst das Protokoll. In der gut 45-minütigen Sitzung erfragt Bandiko ausführlich die durchaus umfangreiche medizinische Vorgeschichte der rüstigen Seniorin, das Familienleben und auch, wie sie den Tag so verbringt. Der praxiserfahrene Stutz hat für seinen künftigen Kollegen gleich noch einen Tipp, wo er während des Erklärens mit seinen Händen hin soll: „Er soll die Merkel-Raute machen.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Kooperationen

MVDA und Phoenix raufen sich zusammen»

Ärzte vs. Bewertungsplattform

Jameda muss zwei Profile löschen»

Online-Auktionshaus

Ebay-Händler bietet sechs Apotheken-Domains»
Politik

Pro Generika

Generikachefs erklären Lieferengpässe»

Digitalisierung

eRezept: DAV-App kostet eine Million Euro»

Zustimmung im Bundestag

PTA-Reform: Jetzt ist der Bundesrat am Zug»
Internationales

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»
Pharmazie

Klinische Prüfung

Studien: Eine Million Probanden, keine Zwischenfälle»

Proliferative diabetische Retinopathie

Lucentis: Zulassung erweitert»

Schmerzmittel

Diclofenac: Jeder zehnte Fall kontraindiziert»
Panorama

Falsche Adresse im Gewerbegebiet

Apotheker verfolgen illegalen Versender»

US-Behörde meldet

35.000 Tote pro Jahr durch antibiotikaresistente Keime»

Hal Allergy

Mysteriös: Faxe verschwinden im Nirwana»
Apothekenpraxis

Lieferengpässe

Nach 24 Stunden: Apotheken dürfen Rabattvertrag ignorieren»

Umfassende Ausbildungsreform

Pharmaziestudium: ABDA will MC abschaffen»

Wangerooge

Apothekerin kauft Geld bei der Eisdiele»
PTA Live

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»

Münster

PTA-Schule: Umzug und Verkaufsgespräche»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»