Apotheke in Aktion

Bienenparadies dank Tütenspenden Torsten Bless, 28.07.2018 13:54 Uhr

Berlin - Auf einer eigens für sie angelegten Blumenwiese können nordhessische Bienen künftig nach Herzenslust bestäuben und Nektar sammeln, auch dank engagierter Apotheker vor Ort. Auf unserer kleinen Rundreise zeigen die Pharmazeuten diesmal überhaupt viel Sinn für Nachhaltigkeit und bleibende Werte.

Blumenwiese nur für Honigbienen: Über 5000 Quadratmeter verwilderte Fläche hat das nordhessische Melsungen eigens für die in ihrem Lebensräumen bedrohten Bienen reserviert. Auf den neuen, nur ihnen gewidmeten Wiesen an der Freundschaftsinsel, am Fuldaradweg und an der Promenade finden sie in diesem Sommer viele frisch erblühende Blumen zum Pollensammeln vor. Fast 3000 Euro hat die 13.000-Einwohner-Stadt für das Anlegen der Flächen investiert, 25 Kilo Saatgut wurden hier verstreut.

„Hier blüht es bald für Bienen & Co.“, heißt es bald auf Schildern für die Bevölkerung. Um die etwa 500 Euro teuren Aufsteller zu finanzieren, haben sich die drei Apotheken am Ort zusammengetan. Im Einzelnen sind das Aesculap-Apotheke von Eva Seitz sowie die Rosen- und die Bartenwetzer-Apotheke von Dr. Alexander Schröder. Wer hier seinen Einkauf in eine Plastiktüte picken will, werde künftig um eine Spende von 20 Cent für die Blumenwiese gebeten, sagt Schröder. „Wir hoffen darauf, dass wir so bei unseren Kunden ein Umweltbewusstsein wecken und langfristig den Tütenverbrauch senken können.“

Wenn das Geld für die Aufsteller beisammen ist, wollen sich die drei Apotheken die nächste Umweltaktion ausdenken, für die sie sich stark machen. „Ob es dann Geld für das Saatgut der Bienenwiese des nächsten Jahres wird, ob wir ein Insektenhotel unterstützen oder uns für die Schaffung einer anderen Freifläche stark machen, wissen wir heute noch nicht.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neues Produktionsgebäude

Klenk baut an»

Sanofi übergibt an Angelini

Die Boxagrippal-Lücke»

aposcope

Supplemente für Kinder: Abgabe steigt»
Politik

Bundesgesetzblatt

Mehr Geld für Notdienst und BtM»

1. Lesung im Bundestag

Masernschutz und ein bisschen VOASG»

Gabelmann: „Eiertanz ist schiefgegangen“

Lobbyismus beim VOASG: BMG gibt nur widerwillig Auskunft»
Internationales

Arzneimittelversorgung

Hersteller hoffen auf Brexit-Deal»

WHO-Studie

So locken andere Länder Apotheker aufs Dorf»

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

AMK-Meldung 

Schwarze Flecken, Verfärbte Tabletten und mehr»

Galenus-von-Pergamon-Preis

Bundesregierung zeichnet Shingrix und Reagila aus»

USA

Xofluza für Hochrisikopatienten»
Panorama

Arzt baut Krankenhaus in Ghana

„Die Apotheke wird unser Herzstück“»

Brasilien

Apothekenräuber küsst Kundin»

Räumpflicht

Herbstlaub: Fegen ist Pflicht»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ausbildungsberuf Chef-PTA»

Schmidt zu Lieferengpässen

„Es macht uns viel Arbeit. Und es macht keinen Spaß.“»

Lieferengpässe

BPI: Natürlich sind die Kassen schuld»
PTA Live

WIRKSTOFF.A

Ein bisschen schwanger im HV»

LABOR-Debatte

Eine Hand wäscht die andere: Handel zwischen Apotheken?»

Nach Bundesratsbeschluss

PTA hoffen auf echte Reform»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Heilpflanzenporträt

Wermut – Quelle der Bitterkeit»

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »