VISION.A 2018

Ziel ist die Fleurop-Apotheke APOTHEKE ADHOC, 22.03.2018 13:24 Uhr

Berlin - Christoph Keese, geschäftsführender Gesellschafter von Axel Springer hy, eröffnete mit seiner Keynote den zweiten Tag von VISION.A – und zeigte auf, wie die Apotheken Gewinner der digitalen Disruption sein können. Schnell wurde klar: „Nicht den Kopf in den Sand stecken, einfach machen.“

Das Zauberwort lautete „Plattform“: Diese beherrschten heute die Welt und müssten verstanden werden, erklärte Keese, der viel Zeit im Silicon Valley verbracht hat. Facebook, Uber, Amazon oder Airbnb verkauften Waren, die sie selbst nicht produzierten – Uber besitze kein Auto und Airbnb kein einziges Hotel. Plattformen würden derzeit durch fallende Infrastrukturkosten beflügelt und hätten Rückenwind. Also wann, wenn nicht jetzt, müssen Apotheker aktiv werden?

„Es gibt eine Menge Menschen mit viel Geld, die die Apotheken abschaffen wollen“, so Keese. Die Disintermediation – der Wegfall einzelner Stufen der Wertschöpfungskette – ist nur eine der drei Mächte des Wandels. Ein weiteres Übel sei Disaggregation – die Ablösung des Kunden vom stationären Handel: Die Apotheke an der Hauptstraße sei eine knappe Resource, im Internet gebe es dies nicht, hier sei der Weg für den Kunden kürzer und schneller. Die dritte Macht sei die Dematerialisation. Eine Plattform ist jedoch nur erfolgreich, wenn alle Teilnehmer einen finanziellen Nutzen haben. Die modernen Plattformdesigner von heute und die Apotheker sind also gefragt.

Ein Blick in andere Branchen zeigt laut Keese, wie es gehen könnte. So haben es beispielsweise die deutschen Buchhändler geschafft, mit dem E-Book Tolino in Deutschland 45 Marktanteil zu erreichen, während in allen anderen Ländern Kindle den Markt beherrscht. Dabei gehe es nicht darum, Robin Hood-mäßig eine Plattform zusammenzuschrauben, sondern sich in den Nutzer zu versetzen. Der möchte so schnell wie möglich versorgt werden. Werden die Kunden in einer Notsituation abgeholt, fühlen sie sich dem Retter emotional verbunden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte