Kosmetikhersteller

Von Omron zu Sebapharma APOTHEKE ADHOC, 09.11.2019 09:18 Uhr

Berlin - Sebapharma stärkt das Apothekengeschäft. Der Kosmetikhersteller aus Rheinland-Pfalz besetzt die neu geschaffene Position des Leiters für den Fachhandel Offizin mit Jens Keine. Er kommt von Omron nach Bad Salzig. Das Unternehmen hatte zuletzt neue Produktserien exklusiv für die Offizin auf den Markt gebracht.

Keine ist bei Sebapharma für das Apothekengeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Er leitete zuvor dreieinhalb Jahre den Vertrieb des Medizintechnikunternehmens Omron in der Apotheke, zuletzt verantwortete er auch die Kanäle Sanitätshandel und Praxen. Davor war er als Key Account Manager für die Firma tätig.

Von 2005 bis 2015 war er beim OTC-Anbieter Quiris beschäftigt. Zunächst war er für den Elasten-Hersteller sechs Jahre im Key Account tätig. Im Anschluss übernahm er die Verantwortung des Bereichs. 2015 übernahm er die komplette Vertriebsleitung.

Sebapharma fuhr lange eine zweigleisige Vertriebsstrategie, wobei die Präsenz in Drogerien stark ist. Anfang 2018 kam mit Sebamed Pro eine neue apothekenexklusive Linie in die Offizin. Probiotische Kosmetika sollen demnach den Feuchtigkeitshaushalt der Haut regulieren, deren Widerstandskraft stärken und vor äußeren Einflüssen schützen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Lieferengpässe

Venlafaxin: Kleine Panne, großer Ausfall»

Freie Apothekerschaft verzichtet

Importklausel-Affäre: Keine Klage gegen Altmaier»

700 Millionen Euro Jahresumsatz

Shop-Apotheke: 7000 Rezepte an einem Tag»
Politik

Bundesverwaltungsgericht

Defekturen: BfArM schützt Apotheke nicht»

Petitionsausschuss

Spahn trifft Bühler»

Versandapotheken

Shop-Apotheke verliert gegen Apothekerkammer»
Internationales

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»
Pharmazie

Chronische lymphatische Leukämie

Imbruvica: Bald als Kombitherapie mit Rituximab?»

Intravitreale Injektionen bei Makuladegeneration

Ranibizumab vs. Aflibercept: Eylea leicht vorne»

Läusebehandlung

Nyda sprüht erstattungsfähig»
Panorama

Passau

Einbrecher: Erst Apotheke, dann Arztpraxis»

Rheinland-Pfalz

Apotheker und Handwerk klagen über Bonpflicht»

Einbruch in Silvesternacht

Apothekentresor: Einbrecher klaut Werkzeug – und kehrt zurück»
Apothekenpraxis

Der Sinn der „Null-Euro-Belege“

Bonpflicht: Protestaktion im Apothekenschaufenster»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Kompromiss zum RxVV»

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»
PTA Live

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»