VISION.A Awards

Vimedi: „Online-Apotheke und Amazon waren gestern“ APOTHEKE ADHOC, 05.04.2018 15:25 Uhr

Berlin - Rund 20 Millionen Menschen in Deutschland nehmen täglich drei oder mehr Medikamente – und knapp die Hälfte von ihnen hat das Smartphone immer zur Hand. Der Gedanke liegt also nahe, den Bedarf nach verlässlichen Medikationsplänen per App zu decken. Eines der besten Konzepte dazu hat nach Ansicht der Jury der VISION.A Awards Noventi vorgelegt. Dafür wurde die App vimedi mit einem Award in der Kategorie APO.Vision ausgezeichnet.

Mit Vimedi will Noventi den Patienten einen intelligenten Helfer bei der täglichen Medikation bieten und den Apotheken ein Instrument zur digitalen Kundenbindung. Die App bündelt alle relevanten, individuellen Gesundheitsinformationen und gibt den Patienten die Möglichkeit, diese Informationen leicht und klar verständlich an die Anwendungsfälle gekoppelt weiterzugeben.

Den persönlichen Medikamentenplan kann man mit wenigen Klicks digitalisieren, indem man die Barcodes auf den Packungen oder den bundeseinheitlichen Medikationsplan abfotografiert. "Wir sind davon überzeugt, dass viele Menschen besser mit ihrer Krankheit umgehen wollen, im Alltag aber häufig an ihre Grenzen stoßen“, erklärt Ulf Hönick, CEO von Noventi Digital. „Unser Ziel ist es, alle relevanten Informationen für den Patienten an einem Platz zu bündeln und sie verständlich und jederzeit zugänglich zu machen.“ Das gebe den Nutzern mehr Sicherheit und Flexibilität.

Einen besonderen Mehrwert verspricht Noventi dabei für die Apotheken. So sollen durch den Einsatz als sichere Kommunikations- und Informationsplattform die Vor-Ort-Apotheken gestärkt werden: Anwender können ihre App mit einer lokalen Apotheke verbinden und sich dann sowohl über eine integrierte Chatfunktion beraten lassen als auch über eine Vorbestellfunktion Folgemedikamente direkt bei der lokalen Offizin beziehen. Dadurch sollen langfristige Stammkundenbeziehungen gestärkt werden. „Mit Vimedi geben wir Vor-Ort-Apotheken eine Möglichkeit, den digitalen Wandel zu gestalten“, so CEO Hönick.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»

Pharmakonzerne

Bayer: OTC-Geschäft schwächelt»
Politik

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»
Internationales

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Landgericht Stuttgart

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»