Phytohersteller

Zeitenwende bei Schwabe APOTHEKE ADHOC, 01.05.2016 12:17 Uhr

Berlin - Es ist so weit: Zum 1. Mai übernimmt bei Dr. Willmar Schwabe mit Olaf Schwabe wieder ein Familienmitglied das Ruder. Der langjährige Firmenchef Dr. Dirk Reischig verlässt den Phytohersteller aus Karlsruhe. Zudem gibt es ein neues globales Führungsteam.

Mit Schwabe rückt bei Schwabe die fünfte Generation an die Spitze – pünktlich zum 150-jährigen Firmenbestehen. Er steht auch für eine vorsichtige Öffnung des bisher verschlossenen Familienunternehmens. Der Wechsel steht schon seit Längerem fest. Professor Dr. Michael Habs ist bereits vor knapp einem Jahr aus der Geschäftsführung ausgeschieden.
Reischig wird den Hersteller Ende Juni aus Altersgründen verlassen. Er war für die Bereiche Forschung, Ausland und Recht zuständig. Der Manager kam 2004 zum Phytohersteller. Zuvor war er in der Geschäftsführung von Schaper & Brümmer und als Chef von Lichtwer tätig. Sein Vorgänger, Norbert Keller, war im Oktober 2012 nach schwerer Krankheit verstorben.
Die Gesellschafterfamilie dankte Reischig für seine Arbeit: Unter seiner Leitung habe die Gruppe ihren Umsatz auf rund 860 Millionen Euro mehr als verdoppelt. „Herr Dr. Reischig hat in den zwölf erfolgreichen Jahren durch kluge Akquisitionen und Weitblick die Schwabe-Gruppe vor allem international ausgebaut und für die Zukunft bestens positioniert.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort