Botendienst

Apotheken sollen E-Bike fahren Julia Pradel, 28.05.2013 11:12 Uhr

Berlin - Zum täglichen Apothekengeschäft gehören auch die Ausfahrten und Botendienste. Manche Apotheken nutzen dafür ein Auto, das gleichzeitig als Werbeträger dienen kann. Billiger wird es mit einem E-Bike: Die Fahrräder mit Zusatzantrieb können bereits ab 50 Euro im Monat geleast und mit dem Apothekenlogo versehen werden. Seit der Gleichstellung von Fahrrädern und Dienstwagen dürfen Mitarbeiter die E-Bikes auch privat nutzen.

Ein Anbieter, bei dem die Fahrräder geleast werden können, ist „Leasing eBike“, ein Geschäftsbereich der Bremer Verkaufsförderungsagentur Baron. Bei dem Unternehmen hat man die Apotheker als Zielgruppe erkannt: „Die Apotheke kann ihr Logo platzieren, es als Botenfahrrad nutzen und der PTA etwas Gutes tun“, sagt Geschäftsführer Ronald Bankowsky.

Für den Anbieter sind die Apotheken eine attraktive Kundschaft: „Es gibt in Deutschland mehr als 20.000 Apotheken, die in der Regionalität fest verankert sind“, so Bankowsky. Die Apotheken stünden in der Stadt im Wettbewerb untereinander, könnten also von der Werbung profitieren. Gleichzeitig seien die Strukturen in der Apotheke überschaubar. „Anders als in Großkonzernen mit langen Entscheidungswegen und ausgeprägten Hierarchien sieht der Apotheker schnell, was er sich leisten kann.“

Ein E-Bike kann ab 50 Euro im Monat geleast werden. Bankowsky rät, auf die Qualität zu achten: „Es gibt ganz günstige Räder für etwa 1000 Euro, zum Beispiel im Baumarkt. Aber ein vernünftiges E-Bike kostet zwischen 2000 und 3000 Euro.“ Dabei komme der Apotheker auf eine Leasingsrate zwischen 80 und 100 Euro im Mon

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Apo-Discounter: Zweites Standbein in Holland»

Rechenzentren

Averdung verstärkt AvP-Vorstand»

Pharmakonzerne

Neuer OTC-Deutschlandchef bei Sanofi»
Politik

Kammerversammlung Hamburg

Wie macht man eigentlich einen Umsturz?»

Gematik-Personalie

Transparency International kritisiert Spahns Lobbypolitik»

Kabinett

Lambrecht (SPD) soll Justizministerin werden»
Internationales

Apothekerpetition

„Die Bevölkerung steht hinter den Pharmazeuten“»

Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben»

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»
Pharmazie

Plaque-Psoriasis

AbbVie bringt Skyrizi»

AMK-Meldung

Fehlende Charge: Blasen- und Nierentee ohne Aufdruck»

Koronare Herzkrankheit

Pentalong: 55 Jahre Nitropenta»
Panorama

Novum

Telemedizin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie»

WHO

Neue Kategorien für Antibiotika»

Tageseinnahmen gestohlen

Apotheker auf dem Weg zur Bank überfallen»
Apothekenpraxis

Apothekenkooperation

Avie: Klahn geht schon wieder»

Einkaufstourismus Schweiz/Deutschland

Apotheker: Baustelle bremst Grenzeinkäufer»

Hof-Apotheke Jever

Apothekerin rettet ihre PJ-Apotheke»
PTA Live

Wirkstoff.A

„Mein ganzes Leben ist ein Fettnäpfchen“»

PTA Kim singt in Elmshorn

Apothekenkonzert als Danke fürs Team»

Jobwechsel

Reifen statt HV: Von der PTA zur Meister-Vulkaniseurin»
Erkältungs-Tipps

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Wie Betroffene leiden»

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»