Lieferengpässe

Vesikur-Depot für Noweda-Kunden APOTHEKE ADHOC, 12.05.2017 09:11 Uhr

Berlin - Noweda-Kunden können das urologische Spasmolytikum Vesikur (Solifenacin) künftig auch über ihren Großhändler bestellen, wenn der seine reguläre Ware eigentlich schon abverkauft hat. Die Genossenschaft hat in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Astellas ein Notfalldepot eingerichtet, auch andere Hersteller sollen sich anschließen können.

In dringenden Fällen können Noweda-Kunden auf ein gesondertes Depot zuzugreifen. Nach Unternehmensangaben wird sichergestellt, dass jede Apotheke Ware erhält, wenn diese zur Patientenversorgung erforderlich ist. Die Auslieferung der Ware erfolgt mit der nächstmöglichen Tour in die Apotheke. Es handelt sich um Ware der Genossenschaft und nicht um ein Lager des Herstellers. Abgerechnet wird wie gewohnt über die Monatssammelrechnung.

Das Konzept wurde im Rahmen einer Pilotphase mit 340 Kunden der Niederlassung Essen getestet und soll nun bundesweit ausgerollt werden. Außerdem soll die Lösung auch anderen Unternehmen angeboten werden. „Es gibt für die Hersteller keinen Grund mehr, Apotheken für den Bezug knapper Arzneimittel auf das kostenträchtige und aufwendige Direktgeschäft zu verweisen“, sagt Vorstandschef Dr. Michael Kuck.

„Der verstärkte Export bestimmter Arzneimittel ins Ausland ist eine logische ökonomische Konsequenz der politisch gewollten, niedrigen Preise hierzulande“, so Kuck weiter. Die Noweda sei nicht bereit, die Folgen dieser Politik für die Apotheken und ihre Patienten zu akzeptieren. „Wir freuen uns, dass wir mit Astellas Pharma einen starken Partner gefunden haben, dem die Sicherstellung einer reibungslosen und unkomplizierten Versorgung ebenso am Herzen liegt.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Online-Präsenz von Grippemitteln

Dolormin verliert Sichtbarkeit»

Naturkosmetik

Birkenstock-Kosmetik: Apotheke im zweiten Schritt»

Gesundheits-Apps

Apple Watch entdeckt 2000 Herzerkrankungen»
Politik

Westfälisch-lippischer Apothekertag

Spahn: Apothekengesetz kommt im April»

Medi24

Allianz steigt in die Telemedizin ein»

Apotheker beliefert Praxis

Verschenkte Kanülen sind keine Korruption»
Internationales

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»
Pharmazie

Lob für Studien zu Onpattro

G-BA: Beträchtlicher Zusatznutzen für fünf Wirkstoffe»

Aducanumab gegen Alzheimer

Studie abgebrochen: Hoffnungsträger erreicht Ziele nicht»

AMK-Meldung

Acara zum 15. März NV»
Panorama

WIRKSTOFF.A

Social-Media-Starterkit»

Digitalkonferenz

Apotheke digital: Die Tipps der VISION.A-Speaker»

Gallery of Inspiration

Ein Herz im 3D-Druck»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Erster Test mit KI-Apotheker»

Im Notdienstplan vergessen

Apotheke leistet 40 Jahre keinen Notdienst»

Wie geht das mit den Influencern?

Du sollst keine Liebe kaufen!»
PTA Live

PTA IN LOVE auf der Interpharm

Liebe auf den ersten Blick»

Pharmazie bei den Streitkräften

Bundeswehr kennt keinen PTA-Mangel»

Zahngesundheit

Zahncreme mit „Hallo-Wach-Kick“»
Erkältungs-Tipps

Verwechslungsgefahr

Grippe oder Erkältung?»

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»