Alliance stellt Geschäftsleiter frei

, Uhr

Berlin - Der Frankfurter Großhändler Alliance Healthcare hat einen Geschäftsleiter freigestellt: Jürgen Klapper werde das Unternehmen verlassen, sagt ein Sprecher. Der Betriebswirt war für den Bereich Handel und Services zuständig. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.

Zu den Gründen wollte der Sprecher keine Angaben machen. Aus Unternehmenskreisen hieß es, es habe Unstimmigkeiten mit der Konzernleitung in England gegeben. Bei Alliance Boots ist Ornella Barra für das Handelsgeschäft zuständig.

Klapper kam nach einer Ausbildung beim Stuttgarter Großhändler Gehe und einem BWL-Studium im Jahr 1999 zur Anzag. Zunächst war im Controlling tätig, 2006 übernahm er die Vertriebsleitung. 2011 wechselte er als Geschäftsführer zur Alliance-Tochter Skills in Healthcare. Im Frühjahr vergangenen Jahres wurde Klapper in die Geschäftsleitung des Großhändlers berufen.

In dem Führungsgremium, das Aufgaben des verkleinerten Vorstands übernehmen sollte, verbleiben Dr. Jens Wiese (Finanzen), Hartwig Hopfenzitz (Operations und IT) sowie Martin Trotier, der für Personal und Recht zuständig und nach dem Ausscheiden von Konzernchef Dr. Thomas Trümper außerdem stellvertretender Vorstandsvorsitzender ist.

Nachdem Trümper die Spitze des Frankfurter Großhändlers im Juli verlassen hat, führt Dr. Ralf Lieb das Unternehmen. Trümper ist heute Aufsichtsratschef, auch Ex-Vorstand Michael Mock ist in dem Kontrollgremium.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres