EllaOne: HRA bringt goldene Tablette

, Uhr
Berlin -

Das Notfallkontrazeptivum EllaOne (Ulipristal, HRA Pharma) ist seit 15. Oktober als Filmtablette auf dem Markt. Im Zuge der neuen Galenik wurde der „Pille danach“ ein goldener Anstrich verliehen.

EllaOne ist seit Kurzem als Filmtablette mit goldenem Überzug auf dem Markt. Der goldene Anstrich kann auf Eisen(III)-oxidhydrat zurückgeführt werden. Für den Glimmer ist Muskovit verantwortlich.

Im Zuge der neuen Galenik wurde auch das Packungsdesign überarbeitet. In puncto Farbdesign ändert sich nicht viel. Violett und weiß sind die dominierenden Farben, „Notfallverhütung“ ist in goldener Schrift aufgebracht. Außerdem ist die neue Filmtablette abgebildet. Das Schutzschild steht als Symbol für den Goldstandard in der Notfallverhütung. Der Bodyguard ist bereits seit neun Jahren auf dem Markt und seit nunmehr drei Jahren rezeptfrei erhältlich.

Der Progesteron-Rezeptor-Modulator kann bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. UPA verhindert den Eisprung. Hat dieser bereits stattgefunden, ist die Substanz nicht mehr wirksam. Der Zeitpunkt der Ovulation kann nicht vorhergesagt werden, daher wird die Einnahme zu jedem Zeitpunkt des Menstruationszyklus empfohlen. Etwa 80 Prozent der Frauen haben einen unregelmäßigen Zyklus. Auch wenn UPA strukturell mit Mifepriston, dem Wirkstoff der sogenannten Abtreibungspille, verwandt ist, ist UPA nicht als Mittel zum Schwangerschaftsabbruch geeignet.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort
Corona-Impfungen in Apotheken
Noventi: Impf-Termine mit Zava-Beratung »
Letzte Hoffnung E-Rezept
Zur Rose verliert Rx-Geschäft »
Namen und Adressen im Netz angeboten
Zur Rose: Kundendaten geklaut? »
Weiteres
Mehr Transparenz in der Lieferkette
EMA bekommt Engpass-Datenbank»
Streit um das Millionenprojekt
LAV-Beitrag: 50 Euro pro Monat für Gedisa»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»