dm's Apothekenlieblinge

, Uhr

Berlin - Drogerieketten und Lebensmitteleinzelhändler bieten regelmäßig Produkte aus der Apotheke an. Die Einkäufer scheinen bei einzelnen Marken einen besonders guten Draht zum Lieferanten zu haben. Bei dm etwa werden immer wieder Schnelldreher wie Vitasprint, Magnesium-Verla, Lefax und Isla Moos in die Regale geräumt. Die Hersteller müssen nach eigenem Bekunden hilflos zusehen.

Gesundheitsprodukte gehören zum Standardsortiment von dm & Co. In den Regalen stehen zwischen den Eigenmarken der Ketten sowie Drogeriemarken wie Klosterfrau/Taxofit, Doppelherz, Tetesept, Zirkulin und Abtei regelmäßig bekannte Produkte aus der Apotheke. Besonders häufig sind etwa bei dm apothekenexklusive Marken wie Wick (Procter & Gamble), Lefax und Priorin (Bayer), Formoline L112 (Certmedica), Baldriparan und Centrum (Pfizer) sowie Bronchicum (Klosterfrau) zu finden. Selbst feste Platzierungsmuster sind in den verschiedenen Märkten zu erkennen.

Ein weiterer Renner bei dm ist das diätetische Lebensmittel Magnesium Verla. Der bayerische Hersteller Verla-Pharm beobachtet die Verkäufe seit Langem: Die Problematik sei bekannt, sagt Außendienstleiterin Anke Wilczek. Das Unternehmen liefere „ausschließlich an öffentliche Apotheken, den vollsortierten pharmazeutischen Großhandel sowie Krankenhäuser“.

Eine rechtliche Handhabe, gegen die Verkäufe der Produkte in Drogerien vorzugehen, gebe es nicht, so Wilczek. „Jeder Hersteller von apothekenexklusiven Produkten kann die Exklusivität nur in Bezug auf deren Belieferung zusichern.“ Besonders erfolgreiche Marken würden leider sehr oft weiterverkauft. Die Fällen hätten „Überhand genommen“. Dass die Apotheken deshalb sauer seien, sei verständlich.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Spahn beim DAT – Abda sucht Kinderreporter»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»