Apothekenexklusivität

Bepanthen bei Rossmann

, Uhr
Berlin -

Rossmann hat wieder im Apothekensortiment gewildert. Die Drogeriekette bietet in ihren Gesundheitsregalen eine breite Auswahl an Präparaten aus der Offizin an. Auch Bepanthen-Augentropfen von Bayer liegen im Regal. Die Produkte seien im „Drogeriemarkt genau richtig“, sagt ein Rossmann-Sprecher.

Rossmann bietet seit sieben Jahren Produkte aus der Apotheke an. Die Marken werden in den Filialen im Regal „Gesundheit plus“ präsentiert. Auch das Medizinprodukt von Bayer ist dort zu finden. Wie die Kette an die Ware kommt, will der Sprecher nicht verraten. Allerdings würde man keine Artikel anbieten, wenn man „nicht hundertprozentig davon überzeugt wäre, dass sie im Drogeriemarkt genau richtig sind“.

Bepanthen Augentropfen gehören seit etwa drei Jahren zum Sortiment. Das Medizinprodukt mit Hyaluronsäure und Dexpanthenol wird für 9,45 Euro für 20 Einzeldosisbehältnisse verkauft. Die Mehrdosis-Flasche mit 10 ml Inhalt wird nicht angeboten. In direkter Nähe zu Bepanthen reihen sich die Wärmepflaster Thermacare von Pifzer und Lefax extra von Bayer.

Die Drogeriekette aus Burgwedel hatte bereits im Februar angekündigt, das Gesundheitsortiment in den rund 2000 Filialen ausweiten zu wollen. Der Konzern legt dabei besonders Wert auf Nahrungsergänzungs- und Arzneimittel. Das Angebot umfasst rund 80 verschiedene Produkte. Im Online-Shop werden die apothekenexklusiven Marken nicht angeboten.

Die Auswahl in den Filialen ist dagegen umfangreich: In den Regalen standen bereits Marken wie Baldriparan und Vitasprint (Pfizer), Priorin, Phytohustil (Bayer), Femibion (Merck), XLS-Medical (Omega), Dobendan/Dobensana (Reckitt Benckiser), Grippostad-Erkältungsbad (Stada), Basica (Protina), CB12 (Meda) und Isla Moos (Engelhard). Außerdem gibt es eine Kooperation mit DocMorris.

Anders als der Marktführer dm hat sich Rossmann aber bei Apothekenkosmetik zurückgehalten. Während in Karlsruhe entschieden wurde, Eucerin, Vichy und Co. aus dem Sortiment zu nehmen, hält die Nummer 2 weiter an dem Segment fest – wenn auch weniger breit gefächert.

Auch bei Apothekenkosmetik setzt Rossmann auf Produkte von Bayer. Die Kette hat die Marke Bepanthol des Leverkusener Konzerns an. Ein weiterer Fokus ist Eucerin von Beiersdorf. Schwierigkeiten, über den Graumarkt an die Ware zu kommen, gibt es in Burgwedel anders als bei dm dagegen nicht.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
OTC-Schnäppchen an der Grenze
Hollandmarkt: Loperamid zu Ostern
Versandapotheke als Millionengrab
Disapo: Douglas musste Insolvenzantrag abwenden
Inhaber muss seinen Betrieb schließen
Real-Apotheker: „Ich kann kein Jahr warten“
Mehr aus Ressort
E-Rezept schon eingepreist
Redcare: Aktie crasht

APOTHEKE ADHOC Debatte