Vitasprint: Pfizer macht immun

, Uhr

Berlin - Pfizer erweitert die Vitasprint-Familie: Der OTC-Hersteller bietet ab dem Herbst unter der Dachmarke das Vitaminpräparat „Vitasprint Pro Immun“ an. Der Zwei-Phasen-Komplex soll für ein aktives Immunsystem sorgen.

„Vitasprint Pro Immun“ enthält Acerola- und Ingwer-Extrakt sowie Zinkgluconat. Die Pflanzenextrakte liefern in der ersten Phase unter anderem Vitamin C, Zink soll ein gesundes Immunsystem unterstützen. In Phase 2 kommen in dem Kombipräparat die Vitamine C, D und B6 als „Langzeitversorgung“ zum Einsatz.

Der „2-Phasen-Immun-Komplex“ sei einzigartig, wirbt der Hersteller bei Apotheken. Die Tagesdosis umfasst ein Fläschchen des Nahrungsergänzungsmittels. Die Auslieferung erfolgt laut Herstellerangaben im Oktober. Im Paket sind unter anderem ein HV-Display, Flyer, Gratisproben sowie verschiedene Plakate enthalten.

Die Vitasprint-Reihe wurde erst dieses Jahr um eine neue Variante ergänzt. Bei Pro Energie handelt es sich wie beim Pro Immun – anders als beim B12-Produkt – nicht um ein Arznei-, sondern um ein Nahrungsergänzungsmittel. Das Präparat richtet sich an Kunden in einem Alter zwischen 35 und 55 Jahren. Es wird seit Jahresanfang exklusiv über Apotheken vertrieben. Wie der Klassiker besteht es ebenfalls aus einer Flüssigkeit, die mit einem Pulver versetzt wird.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres