„Always fit“ mit Gall-Pharma

, Uhr
Berlin -

Der österreichische Hersteller Gall Pharma stellt auf der Expopharm seine Nahrungsergänzungmittel-Serie „Always fit“ vor: Neben einigen Klassikern für Augen, Muskeln und Haar gibt es unter anderem auch besondere Kombinationen bei Lippenherpes und Gastritis.

Das Geschäft mit Nahrungsergänzungsmitteln boomt: Neben einer gesunden Ernährung spielen auch Supplemente eine immer größere Rolle in der Gesundheit. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig: Nahrungsergänzungsmittel sollen das Wohlbefinden steigern oder die Widerstandskraft des Körpers gegen verschiedene Erkrankungen stärken. Mittlerweile stehen solche Produkte von zahlreichen Anbietern zur Verfügung.

In der Serie von Gall Pharma finden sich einige Klassiker, die auch von anderen Herstellern in ähnlicher Zusammensetzung oder für ähnliche Indikationen angeboten werden. Zur Erhaltung und Optimierung der Augengesundheit bietet Gall Pharma beispielsweise die Produkte Augen-Fit und Macula-Fit an: In beiden Nahrungsergänzungsmitteln ist das Carotinoid Lutein, welches das Auge vor Schäden schützen soll, enthalten. Augen-Fit enthält zusätzlich Lycopin als weiteres Carotinoid, Oligomere Proanthocyanidine (OPC) sowie Taurin. Das Präparat zur Vorbeugung und Abmilderung der Makula-Degeneration enthält Vitamin C, Folsäure und Selen, sowie Ginko-biloba-Extrakt und das Carotinoid Zeaxanthin, welches vom Lutein abgeleitet wird.

Auch im Hautbereich bietet die Serie mehrere Produkte an: Haut-Fit punktet jedoch nicht wie die meisten auf dem Markt befindlichen Produkte mit Kieselsäure und Biotin. Die Kombination enthält das Flavonoid Epigallocatechingallat (EGCG) und „Pycnogenol“, welches die körpereigene Hyaluronsäure-Produktion anregen soll. Es soll außerdem zum Ausgleich der Hautpigmentierung beitragen. Als zusätzliches Plus ist „Hyalurogluco“ enthalten: Ein natürliches N-Acetyl-Glucosamin, welches von Shrimps und anderen Schalentieren stammt. Der Rohstoff enthält jedoch kein Tropomyosin, welches häufig Allergien auf Schalentiere auslösen kann.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Weiteres