Bluttest-Start-up

Walgreens verklagt Theranos dpa, 09.11.2016 09:27 Uhr

Palo Alto - Der Druck auf das Bluttest-Start-up Theranos, das einst eine Revolution im Gesundheitswesen versprach, nimmt mit einer Klage der Drogeriekette Walgreens noch einmal zu. Der Einzelhändler fordere seine Investition von 140 Millionen Dollar (124 Millionen Dollar) zurück, berichtete das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf informierte Personen. Die Klage selbst ist bisher unter Verschluss, so dass keine offiziellen Details zu den Vorwürfen öffentlich wurden.

Theranos versprach, Bluttests durch deutlich kleinere Proben zu revolutionieren. Investoren bewerteten das Start-up in einer Finanzierungsrunde mit rund neun Milliarden Dollar. Vor rund einem Jahr warf eine Serie von Enthüllungsberichten im „Wall Street Journal“ jedoch erhebliche Zweifel an der Technologie auf.

Inzwischen ermitteln die US-Behörden und die Zukunft der Firma scheint ungewiss, nachdem Gründerin und Chefin Elizabeth Holmes wegen Regelverstößen für zwei Jahre untersagt wurde, Labore zu betreiben.

Walgreens bot im Rahmen der Partnerschaft Platz für Theranos-Standorte in 40 seiner Läden. Nach Informationen der Zeitung sieht sich die Drogeriekette von Walgreens über den Entwicklungsstand der Technologie getäuscht. Der Einzelhändler hatte bereits im Juni die Geschäftsbeziehung zu Theranos gekappt. Das Start-up warf Walgreens am Dienstag im Gegenzug vor, Zusagen an Theranos nicht eingehalten und der Firma dadurch geschadet zu haben.

Im Oktober war Theranos bereits von einem Hedgefonds verklagt worden, der in das Start-up investiert hatte.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»
Politik

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»