USA

Walgreens: Blutlabor in Quarantäne APOTHEKE ADHOC, 12.02.2016 15:14 Uhr

Berlin - Die Apothekenkette Walgreens hat ihre Zusammenarbeit mit einem Blutlabor von Theranos mit sofortiger Wirkung ausgesetzt. Die US-Behörde hatte vor „mangelhaften Praktiken“ beim Labor in Newark, Kalifornien, gewarnt, die eine „unmittelbare Gefährdung der Gesundheit der Patienten und Sicherheit“ nach sich ziehen könnten.

Walgreens hat Theranos aufgefordert, keine Tests für die „Wellness Center“ in den Filialen der Apothekenkette mehr über das Labor in Newark abzuwickeln. Walgreens werde auch keine Proben mehr an das Labor schicken, bevor alle Fragen aufgeklärt seien.

Wie es mit der umfangreichen Zusammenarbeit zwischen Walgreens und den weiteren 40 Theranos-Laboren in den Bundesstaaten Kalifornien und Arizona weitergeht, ist noch offen. Nach Angaben eines Sprechers von Theranos betreffen die von der Behörde festgestellten Probleme nicht die anderen Labore, wo nach Firmenangaben etwa 95 Prozent der Untersuchungen durchgeführt werden. Theranos werde mit der Behörde zusammenarbeiten, um die aufgeworfenen Fragen zum Labor in Newark zu klären, teilte der Sprecher weiter mit.

Die 31-jährige Firmengründerin Elizabeth Holmes war mit dem Startup dank einer neuartigen, aber geheimen Technologie für Blutanalysen innerhalb kurzer Zeit zur jüngsten Selfmade-Milliardärin der Welt aufgestiegen. Mit nur ein paar Tropfen Blut aus dem Finger kann Theranos nach eigenen Angaben Dutzende Tests durchführen, für die herkömmliche Labors bislang deutlich mehr Blut brauchen, das mit einer Nadel direkt aus der Vene abgenommen werden muss.
  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Boehringer erweitert Onkologie-Portfolio»

„Ambitioniert, aber erreichbar“

So plant die Sanacorp bis 2023»

Telemedizin

Doctolib bringt eigenes eRezept»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Grüne: Spahn will EuGH austricksen»

Regierungsumbildung

Spahn: Erst Apothekengesetz, dann Bundeswehr?»

Apothekenstärkungsgesetz

Schmidt: Hoch interessante Ansätze»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Sichelzellkrankheiten

Beschleunigte Zulassung für Crizanlizumab»

AMK-Meldung

Ausflockung bei Aripiprazol-Neuraxpharm»

Varizellen-Infektionen

Windpocken: Besser Paracetamol statt Ibu?»
Panorama

Personalnot

Traditionsapotheke schließt und hofft»

Alternativmedizin

Drei Tote: Bewährungsstrafe für Heilpraktiker»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»
Apothekenpraxis

Apothekenstärkungspaket

Verordnung: 65 Millionen Euro für NNF und BtM»

Kommentar

Apothekengesetz: Die Zitterpartie beginnt»

Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke»
PTA Live

Philippinen, Bosnien und Herzegowina

Ausländische PTA-Schüler: „Sie sind sehr fleißig“»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Urlaubsvorbereitung»

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»