Falsche Retouren: Angestellte bestiehlt Inhaberin

, Uhr

Berlin - Eine PKA muss sich wegen Diebstahls vor einem Schöffensenat des Landgerichts St. Pölten verantworten. Die 27-Jährige soll innerhalb von zwei Jahren ihre ehemalige Arbeitgeberin um 110.000 Euro bestohlen haben. Sie ist teilweise geständig.

Die Frau war laut Bericht des Nachrichtenportals nön.at von 2012 bis 2015 in einer St. Pöltener Apotheke angestellt. In den vergangenen zwei Jahren ihrer Tätigkeit dort soll sie fiktive Retouren verbucht und anschließend die entsprechenden Bargeldbeträge aus der Kasse genommen haben.

Meist soll die PKA dabei folgendermaßen vorgegangen sein: Nicht existierende Kunden gaben Waren in der Apotheke zurück, darunter mehrere hundert Euro teure Thrombosenspritzen. Die Angeklagte zahlte den angeblichen Kunden das Geld für die Rückgabe aus – steckte es tatsächlich jedoch selbst ein. Zum Teil habe sie für die Retourenbuchungen auch die Strichcodes von Kollegen benutzt, so die Anklage. Der Gesamtschaden belaufe sich auf rund 110.000 Euro.

Die Beschuldigte räumt ein, in der Apotheke 46.000 Euro gestohlen zu haben. Dieser Betrag ergebe sich aus einer „indirekten Buchführung“ der Angeklagten, so ihr Verteidiger laut Bericht. Denn die 27-Jährige sagt aus, das gestohlene Geld nach ein bis zwei Tagen auf ihr Konto gebucht zu haben. Bar bezahlt habe sie damit nicht.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Zwischenblutungen und unregelmäßige Menstruation
Beeinflusst die Covid-Impfung den weiblichen Zyklus?»
Öffnungszeiten und beschäftigte Mitarbeiter
Corona-Tests: Neue Dokumentationspflichten»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»