Österreich

Bayer-Gesichtsscanner: Patienten boykottieren Apotheke Eugenie Ankowitsch, 27.11.2017 15:32 Uhr

Berlin - Erst seit vergangenem Mittwoch hat die Linzer Schutzengel-Apotheke einen Gesichtsscan von Bayer installiert. Mithilfe von Videokameras sollten die Gesichter ihrer Kunden gescannt werden, um ihnen geschlechts- und altersspezifische Werbung zu zeigen. Eigentlich war das Projekt auf drei Monate angelegt. Nach heftiger Kritik wurde der Test nach nur wenigen Tagen beendet.

Alle drei Gesichtsscanner wurden nach Angaben einer Mitarbeiterin heute abgebaut und sind aus der Offizin verschwunden. Nach Zeitungsberichten hätten zahlreiche Kunden in der Apotheke angerufen und angekündigt, die Schutzengel-Apotheke zu meiden, solange die Gesichtsscanner dort stünden, sagte sie gegenüber APOTHEKE ADHOC.

Erst am vergangenen Mittwoch waren die Gesichtsscanner in der Schutzengel-Apotheke installiert worden. Drei digitale Bildschirme wurden laut Apothekeninhaber Jörg Mayrhofer vom Pharmakonzern Bayer zur Verfügung gestellt: Ein Scanner stand als Aufsteller neben einem Medikamentenregal, ein anderer auf dem Tresen. Beide Scanner waren mit einer Kamera ausgestattet, die die Gesichter der Kunden scannen und erkennen sollen, ob sie weiblich oder männlich und älter oder jünger sind. Je nach Ergebnis wurde Werbung für ein bestimmtes Produkt eingespielt. Außerdem befand sich noch ein drittes Werbe-Display ohne Kamera in der Apotheke.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Gewichtsreduktion

Abnehmkaugummi für Apotheken»

Noweda-Zukunftspakt

Mehr Hefte, mehr Apotheken»

Pharmahersteller

Weleda verliert bei Arzneimitteln»
Politik

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»

Kassenchef Christopher Hermann

AOK: Mr. Rabattvertrag hört auf»

Gleichpreisigkeit

Laumann will nun doch das Rx-Versandverbot»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Schlankheitsmittel

Sibutramin: Keine Studien, keine Zulassung»

Prostatakrebs

Darolutamid: Bayer legt positive Daten vor»

Verlust der Erstattungsfähigkeit

Thymiverlan ist nur noch traditionelles Arzneimittel»
Panorama

Jubiläumsaktion

Würfel Deinen Rabatt doch selbst!»

Apotheker Lutz Mohr bleibt optimistisch

„Ich sehe nicht ganz schwarz“»

Pillen für Afrika

Pharma-Bande in Hamburg aufgeflogen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Sicherheits-Merkmal für Apotheken»

Warenwirtschaft

Securpharm in der Lochkarten-Apotheke»

Arzneimittel oder Lebensmittel?

Melatonin: Rechtslage ungewiss»
PTA Live

Völker-Schule Osnabrück

PTA-Erfolgsquote: 100 Prozent bestanden»

LABOR-Download

Arbeitshilfe: Wechselwirkungen mit Lebensmitteln»

LABOR-Debatte

Valentinstag: Auch in den Apotheken?»
Erkältungs-Tipps

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Erkältungstipps aus dem Nahen Osten

Gesund werden mit Ölziehen, Nasya und Yoga?»