Aufsicht beschlagnahmt FFP2-Masken zum Test

, Uhr

Berlin - Apotheken sollen demnächst kostenlos Masken an besonders Covid-19-gefährdete Personen verteilen. Die Nachfrage wird entsprechend steigen, umso wichtiger ist eine tadellose Qualität der Produkte. Und die wird in Apotheken auch von der Aufsicht kontrolliert. Deren Vertreter dürfen unangekündigt in der Offizin erscheinen und Masken zum Test beschlagnahmen.

Die Löwen-Apotheke in Freiburg ist vor einer Woche in den Genuss einer solchen Überprüfung gekommen. Zwei Mitarbeiter des Regierungspräsidiums forderten eine angestellte Approbierte auf, ihnen 20 FFP2-Masken zur Überprüfung zu überlassen. Inhaber Michael Walter hatte das zunächst gar nicht mitbekommen.

Den Auftritt der Amtsvertreter hatte auch seine Approbierte überhaupt nicht als übergriffig wahrgenommen, trotzdem wunderte sich Walter anschließend über den Vorgang. Denn bezahlt hat das Regierungspräsidium die 20 Masken nicht. Walter geht es gar nicht ums Geld, bei einem Einkaufswert von rund einem Euro pro Maske ist die Probe kein großer Verlust. Aber für die Rechtsgrundlage interessiert sich der Inhaber trotzdem. Zumal ihn wundert, dass so viele Masken mitgenommen werden müssen.

Deshalb hakte Walter beim Regierungspräsidium nach. Eine stichprobenartige Überprüfung der sich derzeit im Verkehr befindlichen Masken sei auch aus seiner Sicht sinnvoll, schrieb er. „Gerne kooperieren wir diesbezüglich mit Ihnen, ist es doch auch in unserem Interesse, dass die Masken den Vorgaben entsprechen. Höchst irritierend war jedoch, dass dies nach Angabe Ihrer Mitarbeiter unentgeltlich zu erfolgen hatte. Bitte teilen Sie uns mit, auf welcher Rechtsgrundlage dies beruht.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Die Vorgaben sind „sinnbefreit“
Pharmazierat: Präqualifizierung ist unnötig »
Krankenkasse kündigt Vertrag mit Apotheken
AOK Nordwest streicht Inko-Honorar zusammen »
Neuer Hilfsmittelvertrag in Sachsen-Anhalt
AOK senkt Vergütung »
Weiteres
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»