ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick

Wegen Rahmenvertrag: Arzt assistiert in Apotheke Patrick Hollstein, 06.07.2019 07:59 Uhr

Berlin - Eigentlich soll der neue Rahmenvertrag die Versorgung erleichtern, doch in vielen Apotheken gibt es seit Wochenbeginn mehr Fragen und Probleme als zuvor. Weil ihn die ständigen Anrufe in seiner Praxis stören, stürzt sich jetzt der erste Arzt selbst in den Handverkauf.

Als die Apothekerin am Montagvormittag anruft, freut er sich noch. Länger nicht gehört. Wie laufen die Geschäfte, wie geht‘s den Kindern? Nachdem man eine Weile zwanglos geplaudert hat, fällt der Begriff „Preisanker“. Es braucht seine Zeit, bis er versteht, dass damit keine Einladung zum Bootsausflug gemeint ist.

Mit dem importrelevanten Markt muss er sich am Dienstag befassen. Was eine Sonder-PZN ist, versteht er am Mittwoch abermals erst nach längerer Erläuterung. Am Donnerstag setzt zum ersten Mal in seinem Leben zögerlich das Aut-idem-Kreuz. Da gesteht ihm seine Sprechstundenhilfe, klammheimlich schon dutzende Rezepte nachgebessert zu haben.

Das Fass zum Überlaufen bringen schließlich die „pharmazeutischen Bedenken“, die die Apothekerin am Freitag als Lösungsvorschlag ins Spiel bringen will. Aufgebracht kündigt er ihr die Freundschaft – und die Zusammenarbeit gleich noch dazu.

Doch dann überlegt er es sich anders: Wenn er künftig ohnehin mehr Zeit am Telefon als im Behandlungszimmer verbringen muss, könnte er die Praxis auch gleich halbtags schließen und persönlich in der Apotheke darüber wachen, dass seine Patienten ihre Rezepte auch einlösen können. Mit Stift und Rezeptblock bewaffnet, stärkt er der PTA im Handverkauf sprichtwörtlich den Rücken: Wenn der Computer Alarm schlägt, tritt er vor und bessert nach. Ordnungsgemäß verordnet zum Zeitpunkt der Abgabe – ein Modell, über das man einmal nachdenken sollte.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Strompreise im Vergleich

Energiekosten-Check für Apotheken»

Geräte, Anschluss, Weiterbildungen

Noventi bringt TI-Komplettpaket»

Offener Brief an CDU-Politiker

Selber absurd! Kuck kontert Hennrich»
Politik

Personalkarussell

Schmidt, Kiefer, Becker – ABDA vor dem Umbruch»

Trennung von GKV und PKV

Studie befeuert Debatte um Einheitskasse»

Verbesserte Notfallversorgung

Kassen loben Spahn»
Internationales

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»

750 Millionen Dollar Strafe verhängt

„Baby Powder“-Klagen: Weitere hohe Strafe gegen Johnson & Johnson»
Pharmazie

Diastolische Herzinsuffizienz

Bufalin: Krötengift als Therapieoption?»

Bestand der Notfalldepots abgelaufen

Diphterie-Antitoxin nicht mehr verfügbar»

Erst kauen, dann behandeln

Bitter-Kaugummi als Diagnostikum»
Panorama

Infektionskrankheiten

Coronavirus: Erster Mensch stirbt in Europa»

TV-Tipp

Doku: „Gedopte Gesellschaft – Streitfall Ritalin und Co.“»

TV-Tipp

Arte: Homöopathie – Sanfte Medizin oder Hokus Pokus?»
Apothekenpraxis

Online-Kommunikation

Live-Chats für Apotheken: Die wichtigsten Anbieter»

„Hallo, ist da jemand?“

Apotheken im Live-Chat: Der Test»

Nach dem Ruhestand ist noch nicht Schluss

„Ich habe mal überlegt, mit 70 aufzuhören“»
PTA Live

Kationisch, instabil und schlecht kombinierbar

Rezepturtipp: Oxytetracyclin»

Ab in die Selbstständigkeit

PTA, Kosmetikerin und zweifache Mutter»

Personalsuche mit Royals

Stellenanzeige: Apotheke wirbt mit Harry & Meghan»
Erkältungs-Tipps

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»

Schwieriger als gedacht

Richtig Naseputzen und Niesen»

Erkältungen vorbeugen

Keimquellen: Tastatur, Türklinke & Co.»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»