Modernisierung: Touchscreens und Abholfächer

, Uhr

Berlin - Zum 25. Jubiläum zeigt sich die Hohenzollern Apotheke in Münster in neuem Glanz. In einem sechswöchigen Umbau von Anfang Juli bis Mitte August wurde sie vergrößert und modernisiert. Kunden und Mitarbeiter sind zufrieden, berichten die Inhaber.

Im Februar hatten sich die Apothekeninhaber – Max und Peter Eberwein sowie Angelika Plassmann – entschlossen, die Apotheke umzubauen und zugleich zu modernisieren. „Nach 25 Jahren war die Investition an der Zeit, um uns modern und zeitgemäß zu präsentieren“, sagt Max Eberwein. Für den Umbau wurden die Sommerferien genutzt, da dort mit etwas weniger Kunden zu rechnen war. Die Mitarbeiter wurden früh informiert: „Wir haben außerdem einige ihrer Wünsche berücksichtigt“, so Eberwein.

Die Verkaufs- und Beratungsräume sowie der Keller wurden im laufenden Betrieb saniert. Darüber In den Verkaufs- und Arbeitsräumen wurde eine Akustikdecke eingezogen. Zudem wurde eine neue Belüftungsanlage installiert. „Die Mitarbeiter sagen, dass das Arbeiten nun viel angenehmer sei“, so Plassmann. Neu eingerichtet ist ein Bereich für pharmazeutische Beratungsgespräche. „Das ermöglicht mehr Diskretion für die Kunden.“

Die Hohenzollern Apotheke hat außerdem grundlegend modernisiert. Es wurde ein Kommissionierer angeschafft. Außerdem ist die Sichtwahl nun digital. „Damit sind wir in Münster die erste Apotheke“, sagt Eberwein. Er zählt Vorteile auf: „Die Sichtwahl ist dadurch pflegeleichter, es bleibt mehr Zeit für Beratungen. Die Kunden können sich die Packungen vergrößert anzeigen lassen.“ Unterstützend zur Beratung können die Apotheker Videos zu bestimmten Medikamenten abspielen. Die Bedienung der Touchscreens sei für Kunden wie Mitarbeiter unkompliziert: „Das System kennt man vom Smartphone.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Hohe Unzufriedenheit mit Abda, BMG und Gematik
E-Rezept-Einführung: Apotheken glauben nicht mehr dran»
Callmyapo und deine Apotheke werden abgelöst
Gesund.de: Die Konditionen»
„Höhere Dosierungen nur unter ärztlicher Kontrolle“
BfR warnt vor Vitamin D gegen Corona»
Die Galenik macht den Unterschied
Methylphenidat: Aristo bringt Tageskapsel»
Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B