Mecklenburg-Vorpommern

Neuland für HRO-Apotheken

, Uhr
Berlin -

Frischer Wind an der Ostsee: Die Rostocker HRO-Apotheken heißen künftig Neuland Apotheken. In allen drei Niederlassungen wurde die Umbenennung gefeiert. Ziel der Veranstaltung sei gewesen, den Kunden die Idee hinter dem neuen Namen zu erklären, sagt Inhaber Jürgen Bummert.

Mit der Feier am 15. September sollte den Stammkunden kommuniziert werden, dass die Umbenennung nichts mit personellen Veränderungen zu tun hat. Der neue Name solle nur andeuten, dass sich die Apotheken modernisierten, so Bummert. Nach mehr als 20 Jahren als HRO-Apotheken – Hansa Rostock Apotheken – sei es Zeit gewesen für „frischen Wind“.

Daher wurde der Name Neuland gewählt. Bisher gab es in Deutschland keine Neuland Apotheke; Bummert hat sich den Namen schützen lassen. Das Logo wurde ebenfalls umgestaltet: Der Leuchtturm von Warnemünde blieb darin enthalten, da er für Rostock stehe sowie Orientierung und Sicherheit symbolisiere, erklärt Bummert.

Die Kunden hätten den Umbenennung positiv aufgenommen. „Es ist schön zu sehen, dass der neue Name unseres Apotheken-Trios so gut ankommt“, sagt Bummert. Die erste Neuerung gibt es bereits: In der Hauptapotheke im Südstadt-Center wurde im Oktober 2015 ein Kommissionierer installiert. Weitere Modernisierungsmaßnahmen seien geplant, aber noch nicht spruchreif.

Alle drei Apotheken waren am 15. September festlich geschmückt. Mit Aufstellern wurden die Kunden bereits ab Anfang September auf die Feier hingewiesen. Der Aktionstag wurde von den Mitarbeitern zudem genutzt, um den Besuchern die neu gestaltete Kundenzeitschrift vorzustellen. Die „Neuland Apotheken-Zeitung“ soll jeden zweiten Monat erscheinen. Neben Hinweisen zu Werbeaktionen finden sich darin redaktionelle Artikel rund um das Thema Gesundheit.

Außerdem waren alle Kunden dazu eingeladen, an einem Gewinnspiel teilzunehmen. Es musste geschätzt werden, wie viele Tabletten sich in einem Glasgefäß befanden. Es winkten Einkaufsgutscheine in Höhe von 100, 70 und 50 Euro. Alle eingereichten Antworten wurden in den Apotheken ausgewertet und insgesamt neun Gewinner ermittelt, die mit ihren Einschätzungen am nächsten lagen.

Die Neuland Apotheken sind seit Oktober 1993 mit der Südstadt-Center-Apotheke in Rostock vertreten. 2004 erweiterten die Greif- und die Steintor-Apotheke den Filialverbund, der ab August 2005 elf Jahre lang unter der Dachmarke HRO-Apotheken Rostock stand. Derzeit sind in den Neuland Apotheken insgesamt 44 Mitarbeiter beschäftigt.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
„Stehen wirtschaftlich mit dem Rücken zur Wand“
LAV BaWü ruft zu Mitmach-Aktion auf
Apotheke steht seit November leer
Schloß Hoym Stiftung: Apotheke oder Arztpraxis?

APOTHEKE ADHOC Debatte