Rassismus-Vorwürfe

CDU verteidigt Mohren-Apotheken APOTHEKE ADHOC, 06.02.2018 14:53 Uhr

Berlin - Die Frankfurter Kommunale Ausländervertretung (KAV) hält die Bezeichnung „Mohren-Apotheke“ für rassistisch und stellte einen Antrag ans Stadtparlament zwecks Umbenennung zweier Frankfurter Mohren-Apotheken. Dafür hagelt es nun scharfe Kritik von der Frankfurter CDU-Fraktion. „Einfach bizarr“ nannte der integrationspolitische Sprecher der Fraktion Thomas Kirchner die Vorgehensweise der KAV.

Die Frankfurter CDU hat die KAV mit scharfen Worten für ihren Vorstoß kritisiert, die Eschersheimer Mohren-Apotheke und die Zeil-Apotheke zum Mohren umzubenennen, weil der Ausdruck „Mohr“ einen rassistischen Hintergrund habe. Laut Medienberichten bezeichnete ihr integrationspolitischer Sprecher Thomas Kirchner den KAV-Umgang mit dem mittlerweile kaum noch verwendeten Wort „einfach bizarr“.

Die Ausländervertretung würde damit ein Problem thematisieren, das „in der Frankfurter Bevölkerung überhaupt kein Thema ist“.„Die KAV wäre gut beraten, sich mit Themen zu befassen, die im Alltag tatsächlich von Bedeutung sind“, wird er zitiert. So würden auf deutschen Schulhöfen immer öfter Ausdrücke wie „Du Jude“ oder „Du Christ“ als Schimpfworte gebraucht.

Die KAV hatte die Stadtverordnetenversammlung vor knapp zwei Wochen aufgefordert, sich dafür einzusetzen, dass rassistische Bezeichnungen und Logos „aus dem Stadtbild Frankfurts verschwinden“. Als konkrete Beispiele hatte die Ausländervertretung die beiden Apotheken in Frankfurt genannt, die das Wort „Mohr“ im Namen tragen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Prostatamittel

Harzol übernimmt Urinale an Raststätten»

Lieferprobleme

Valsartan: Wettlauf gegen die Zeit»

Pharmakonzerne

Bayer: OTC-Geschäft schwächelt»
Politik

Rx-Preisbindung

Apothekerkammer traut Spahn-Gesetz nicht»

Apothekenbesuch

CDU-Abgeordnete will Rx-VV im Auge behalten»

Apothekenkontrolle

Berlin: 13 neue Pharmazieräte»
Internationales

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»
Pharmazie

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»

Trotz Arzneimittelskandal

Valsartan: Immer noch die Nummer 2»

Analgetika

Paracetamol: Besser 1000 als 500 mg»
Panorama

Landgericht Stuttgart

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»

Infektionskrankheiten

Ungeimpfte Reisende importieren Masern in die USA»

Bayern

Frau erwacht nach 27 Jahren aus Koma»
Apothekenpraxis

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»

Großhandel

Phoenix: Der Umschlagplatz neben der Turnhalle»

„Wir verlieren eine Freundin“

Esslinger Apothekerin Daniela Hemminger-Narr gestorben»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»

LABOR-Debatte

Partnerschaften am Arbeitsplatz: Kann das gut gehen?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»