Hilfsmittelverträge

Bürokratie: 30 km für eine Windelhose Tobias Lau, 17.06.2019 07:57 Uhr

Berlin - Die Bürokratie rund um die Abgabe von Hilfsmitteln treibt viele Apotheker regelmäßig in den Wahnsinn. Welche Auswirkungen sie auch auf die Versorgung der Patienten haben können, musste Dr. Andreas Onitschenko nun feststellen. Zwei Stammkunden konnte er nicht bedienen – sonst aber auch niemand in seiner Gegend. Die beiden müssen nun für ein paar Windelhosen entweder 30 Kilometer fahren oder mehrere Wochen auf sie warten.

„Mit den Hilfsmitteln hatten wir ja schon immer viel Bürokratie, aber solche Auswüchse wegen ein paar Windeln habe ich auch noch nicht erlebt“, sagt Onitschenko frustriert. Am Dienstag kam ein Ehepaar, beide Stammkunden, zu ihm und reichte ein Rezept ein: Erstversorgung mit Inkontinenzmaterialien für ein Vierteljahr – so weit, so normal. Onitschenko, seit mehr als 23 Jahren Inhaber der Kreuz-Apotheke in Böhl-Iggelheim, ist weder LAV-Mitglied, noch hat er irgendwelche Hilfsmittelverträge mit den Kassen abgeschlossen. „Das rentiert sich nicht, da sind die Kosten doch höher als das, was es einbringen würde“, sagt er.

Dennoch kann er seinen Kunden oft behilflich sein: „Wenn ich das Rezept scanne, werden mir Vorschläge angezeigt, ich kann dann schauen, welche Verträge es da gibt und wie die Vertragspreise sind“, erklärt er. Den Kunden kann er dann wenigstens sagen, welche Produkte es gibt und wo sie sie bekommen können. Oft verweise er die Patienten dann an bekannte Kollegen im näheren Umfeld seiner Landapotheke.

Also stellte sich der promovierte Pharmazeut an den Rechner und scannte die Rezepte, um nachzuschauen. Und es passierte: nichts. Onitschenkos System zeigte ihm keine Produkte an, keine Anbieter, keine Verträge, nichts. Das machte ihn stutzig. „Ich habe dann mehrere weitere Windelhosen gesucht, aber es half nichts, bei der TK gab es keine“, sagt er. Also rief er die Servicenummer der Kasse an. Er gab die Versichertennummer durch und wollte sich sagen lassen, welche nahegelegene Apotheke Versorgungsverträge mit der TK hat. Antwort: keine. Und welches Sanitätshaus? Keines. „Die Dame am Telefon war recht freundlich, hat aber auf Anhieb auch nichts gewusst und war selbst perplex, dass es bei uns in der Gegend niemanden gibt.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Magenmittel

Handelsblatt: Ermittlungen zu Iberogast»

Pharmaskandal

Lunapharm fordert Entschädigung vom Land»

Pharmakonzerne

Bayer-Aufsichtsrat: Chefwechsel bringt nichts»
Politik

Nächster Gesetzentwurf

Spahn legt Gesetz zur Reform der Notfallversorgung vor»

Parkplätze fehlen

Kindergarten sorgt für Kundenschwund»

„Er schafft 'ne Menge weg“

Merkel lobt Spahn»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

Allergenpräparate

ALK: Pangramin Ultra geht»

Kolorektalkarzinom

Zulassungsstudien für Stivarga-Kombi»

Neuroleptika

Fluanxol: Filmtablette statt Dragee»
Panorama

Apothekeneröffnung

Von der Betriebserlaubnis überrascht»

Alchemilla und die Ärzte

Rahmenvertrag – Probleme mit den Praxen»

Seltenes Phänomen

Siamesische Zwillinge in Berlin geboren»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahn legt nach: Entwurf für ein Apothekenverteidigungsgesetz»

Securpharm

2D-Code-Panne auch bei Teva»

Gürtelrose-Impfstoff

Shingrix weiter knapp: Apothekerin ist sauer»
PTA Live

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»

WIRKSTOFF.A

Die PTA IN LOVE Summer Tour zum Nachhören»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»