Betäubungsmittel

BtM: Gebührensprung für Apotheken Alexandra Negt, 10.09.2019 07:28 Uhr

Berlin - Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat die Betäubungsmittel-Kostenverordnung (BtMKostV) geändert. Vorgesehen sind höhere Sätze für gebührenpflichtige Amtshandlungen: So werden Apotheken, die neu eröffnen, ihre Rechtsform ändern oder umziehen, zur Kasse gebeten. Profitieren soll das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).

Laut BMG entsprachen die bisherigen Gebühren nicht mehr den gestiegenen Kosten des Verwaltungsaufwandes beim BfArM. Folglich wurden die Gebührensätze überprüft und angepasst. Insgesamt werden Mehreinnahmen von bis zu 1,5 Millionen Euro erwartet. Dadurch sollen die Mehrkosten von den am legalen Betäubungsmittelverkehr Beteiligten, insbesondere den Wirtschaftsbeteiligten, ausgeglichen werden.

Zwei Punkte betreffen die Apotheken direkt. Bei einer Neugründung, einem Inhaberwechsel oder einer Änderung der Rechtsform fallen nun Kosten von 250 Euro anstatt 70 Euro an. Bei einer Namensänderung oder bei einem Wechsel der Anschrift der Apotheke erhöhen sich die Kosten von 35 Euro auf 110 Euro.

Notiz am Rande: Die Erhöhung der Gebühren erfolgt just im Zusammenhang mit der geplanten Erhöhung der BtM-Gebühr von 2,91 Euro auf 4,26 Euro. Im selben Bereich steigen nun die Beträge für notwendige Amtshandlungen, um Betäubungsmittel überhaupt abgeben zu dürfen – wenn auch nur für Apotheken, bei denen eine Veränderung ansteht.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Börsenrückzug

Walgreens: Pessinas Deal nimmt Formen an»

Medizinalhanf

Apotheke eröffnet Cannabis-Webshop»

Apotheker kontert Bahn BKK

Kostenvoranschlag abgelehnt – „Unser Tipp: Arzneimittel über Versandapotheken“»
Politik

Bericht von SZ und NDR

Internes Gematik-Papier: Sicherheitslücken bei vielen Praxen»

Jahrestagung

Pharmazieräte einigen sich auf Plattform-Regeln»

Westfalen-Lippe

Kassenärzte protestieren gegen Apotheker-Impfungen»
Internationales

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»

Entlastung von Pharmazeuten

Stanford: Roboter betreiben Krankenhausapotheke»

Neues Logistikzentrum

Phoenix investiert Rekordsumme»
Pharmazie

AMK-Meldung

Rückrufe: Cyclelle und Digimed»

AMK-Meldung

Unverkäufliche Muster in Estreva-Gel»

Muskelrelaxantien

Enzephalopathie unter Baclofen»
Panorama

Apothekenjubiläum mit Spendenaktion

Apothekerin zeigt Herz für kranken Jungen»

Hautkrankheiten

Micreos: 2,5 Millionen für Antibiotika-Alternativen»

Für Afrika

EU lässt erstmals Impfstoff gegen Ebola zu»
Apothekenpraxis

„Medizinischer Notstand“

Niemegk: Bevölkerung demonstriert für Apotheke»

Arzneimittelmissbrauch

Dextromethorphan: AMK warnt Apotheken»

„Apotheker für die Zukunft“

Merkel zeichnet Kiefer aus»
PTA Live

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »

Vertretungsoption für PTA

„Ich habe keine Angst vor ‚Apotheker-Light‘“»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»