Probleme mit Klimaanlage

Berliner Hauptbahnhof-Apotheke geschlossen APOTHEKE ADHOC, 29.07.2018 13:55 Uhr aktualisiert am 30.07.2018 09:48 Uhr

Berlin - In der Berliner Hauptbahnhof-Apotheke herrscht Ausnahmezustand. Inhaber Michael Marquardt musste seinen Betrieb am Freitag schließen. Der Grund: Die Klimaanlage ist ausgefallen und die Räume wurden über 25 °C warm. „Die Behörde hat alles unter Quarantäne gestellt“, sagt der Apotheker. Mit zwei mobilen Klimaanlagen kühlt er die Offizin derzeit runter. Wie hoch der Schaden ist, kann er noch nicht absehen.

15 Apothekenmitarbeiter sind derzeit vor Ort. Mit Hochdruck wird daran gearbeitet, dass die Apotheke bald wieder öffnen kann. Wann genau, steht noch nicht fest. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2006 ist die Apotheke fast nonstop für ihre Kunden da und wirbt mit dem Spruch „24 Stunden geöffnet“. Die Probleme der Klimaanlage hätten mit dem heißen Wetter zu tun, sagt Marquardt. Konkretes weiß er jedoch nicht.

Die Anlage habe es nicht mehr geschafft. „So eine extreme Lage hatten wir noch nie.“ Der Inhaber hat von der Aufsicht bescheinigt bekommen, dass seine Apotheke unter diesen Umständen „nicht mehr betriebsfähig ist.“ Aktuell liegt die Temperatur Marquardt zufolge bei 23,9 °C. Zwischenzeitlich sollen es 30 °C in der Apotheke gewesen sein. Zu viel, denn laut § 4 Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) muss für Arzneimittel „eine Lagerhaltung unterhalb einer Temperatur von 25 °C möglich sein“.

In der Apotheke lagern allein rund 20.000 Arzneimittel. Die Aufsicht hat Marquardt vorgeschrieben, eine Risikobewertung abzuliefern. Das heißt, der Inhaber soll bescheinigen, welche Arzneimittel eine Toleranzgrenze bis 30 °C aufweisen, auch wenn sie offiziell bis 25 °C angegeben ist. „Wir müssen jetzt die Firmen anrufen.“ Die Hersteller sollen bestätigen, bei welchen Produkten eine sichere Anwendung gewährleistet werden kann.

Die Apotheke habe laut Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin (LAGeSO) auf Eigeninitiative des Apothekers geschlossen. „Er hat eine Schließungsgenehmigung bei uns eingeholt“, sagt ein LAGeSO-Sprecher. Zuvor habe es Kundenhinweise auf die warmen Temperaturen in der Offizin gegeben. „Diesen Hinweisen wären wir selbstverständlich auch nachgegangen, wäre der Inhaber nicht aktiv auf uns zugekommen.“ Die Apothekerkammer wurde heute informiert.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Zytokinsturm stoppen

Mit Antidepressiva gegen Covid-19»

Pharmaziestudium

BPhD: Kostenlose Masken für alle Studenten»

Maskenpflicht, Kontaktsperre

Thüringen: Spahn kritisiert Ende der Corona-Regeln»
Markt

Vorerst kein Comeback für Mucosolvan Phyto Complete

Zu viel geschwärzt: Gericht bestätigt Vertriebsverbot»

Tierarzneimittel

Bayer bringt Condrovet für Hund und Katze»

Großhandelskooperationen

Sanacorp: EMK wird Mea, wird Nummer 1»
Politik

Reichweite über 36 Millionen

AVNR & AK Nordrhein: Medienoffensive gemeinsam mit Bild-Zeitung»

Zum dritten Mal über Grenzwert

Berlin: Ampel für R-Wert springt auf Rot»

Datenschutz

eRezept: Abda will Makelverbot wasserdicht machen»
Internationales

Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke»

Corona-Vakzine

USA bestellen Impfstoff bei AstraZeneca»

Österreich

Impfapotheke statt Impfpflicht»
Pharmazie

Anwendungsfehler möglich

Neue Applikationshilfe für Eligard»

AMK-Meldung

Rückrufe bei Neurax und Betapharm»

Künstliche Intelligenz

Covid-Diagnose: KI schneller als PCR»
Panorama

Betrieb in Kliniken normalisiert sich

Covid-Stationen wenig besetzt»

Ausgefallene Schutzimpfungen

Wegen Corona: 80 Millionen Kleinkinder ungeimpft»

BÄK-Ärztestatistik 2019

Jeder fünfte Arzt ist über 60»
Apothekenpraxis

„Die Wahrheit über die Homöopathie“

Homöopathen feiern RBB-Doku»

Standort U-Bahn-Station

Apotheker trotzt Krise mit Fahrradkurier»

Timo coacht

„Du hältst nichts von Homöopathie?!“»
PTA Live

Bedenkliche Ausgangsstoffe Teil 3

Obsolete Rezeptursubstanzen: Chloramphenicol, Steinkohlenteer und Bufexamac»

Nachhaltigkeit

Zuckerrohrverpackung und Kaffeesatz-Peeling»

Nicht so gut wie sein Ruf

Kokosöl: Unberechtigter Hype?»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»

Viren und Bakterien

Wann ist eine Antibiose sinnvoll?»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»

Wenn die Haut sich hormonell verändert

Schwangerschaftsexanthem – besondere Hautveränderung»
Medizinisches Cannabis

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»

Gut für die Umwelt

Nachhaltige Kosmetik»