Bauarbeiten

Stromausfall legt Apotheken lahm APOTHEKE ADHOC, 10.09.2018 17:30 Uhr

Berlin - In ganz Trossingen ging am Freitag zeitweise nichts mehr: Bei Tiefbauarbeiten wurde ein 20.000-Volt-Kabel demoliert. Vom Stromausfall waren gleich alle vier Apotheken der baden-württembergischen Kleinstadt betroffen. Für sie ging der Störfall noch glimpflich aus.

„Etwa eine halbe Stunde dauerte der Stromausfall“, berichtet etwa Dr. Ute Fischer, Besitzerin der Engel-Apotheke. „Da ging nichts mehr, der Computer, die Kühlschränke. Wir konnten auch keine Rezepte mehr einlösen.“ Die elektronische Schiebetür habe sich beim Blackout automatisch in die Noteinstellung versetzt und sei offen geblieben, so Fischer. Schäden etwa an den Medikamenten seien in der kurzen Zeit nicht entstanden.

Die in derselben Straße gelegene Bahnhof-Apotheke dagegen behielt ihre Schotten dicht. „Wir haben die Tür zugelassen und den Kunden durch die Notdienstklappe vom Stromausfall berichtet“, sagt Pharmazeut Johannes Frey. „Arzneimittel konnten wir ohnehin nicht ausgeben, da unser Kommissionierer den Geist aufgegeben hatte.“ Auch hier habe es etwa eine halbe Stunde gedauert, bis alles wieder ordnungsgemäß funktionierte.

90 Prozent des Trossinger Stadtgebiets waren laut Medienberichten schnell wieder am Netz. Doch Teile des Schwabenparks und die gesamte Gottlieb-Daimler-Straße blieben noch weitere Stunden ohne Strom. Hier mussten die Stadtwerke mit Notstromaggregaten anrücken. „Doch hier sind gottlob keine Apotheken angesiedelt“, sagt Frey.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

Umbruch bei Sanofi»

Klägerin legt Berufung ein

Streit um Verhütungspille Yasminelle geht in nächste Instanz»

Pharmakonzerne

Wegen Pfizer: GSK-Chairman tritt ab»
Politik

Apothekenreform

Kiefer: Mehr Dienstleistungen, mehr Honorar»

Digitalisierung

Rechnungshof moniert schleppende Vernetzung des Gesundheitswesens»

Berlin

Neues Zentrum für internationalen Gesundheitsschutz»
Internationales

Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd»

Versorgung in Großbritannien

Brexit: Pharmaverbände befürchten Engpässe»

Schneemassen in Österreich

Apothekendach geräumt: Team atmet auf»
Pharmazie

AMK-Meldung

Heumann ruft Irbesartan zurück»

Erkältung-Kombis

Grippemittel: Wer mischt mit?»

Humane Papillomviren

Gebärmutterhalskrebs: Impfstoff als Therapie»
Panorama

Medikamenten-Hilfsprojekt

Easy-Apotheke + Kneipe = Obdachlosenhilfe»

Hilfsmittel

Das Inkontinenz-Dilemma»

Immer weniger Kunden

Apothekerin schließt – und wechselt zur Konkurrenz»
Apothekenpraxis

Pilotprojekt

Notdienst: Apotheken-Terminal in der Arztpraxis»

Reaktion auf SZ-Artikel

Apothekerin an Journalistin: Bringen Sie einen Schlafsack mit!»

Einmal das Mittel aus der Werbung! (Teil 2)

Von fliegenden Pfannkuchen und Schmerzausschaltern»
PTA Live

Trier

Schnuppertag für den PTA-Nachwuchs»

Konkurrenzkampf im Team

Wenn der Kollege zum Feind wird»

PTA Lehrakademie Köln

Tafel statt HV – Dozentin an der PTA Schule»
Erkältungs-Tipps

Internationale Erkältungstipps

Grappa-Milch und Hot-Toddy: Hausmittel aus fernen Ländern»

Abwehrkräfte

Immunsystem: Der wichtigste Schutzschild»

Nasenschleimhaut

Winter: Stress für die Nase»