Standort  

Ärztehäuser verlieren Eugenie Ankowitsch, 08.08.2018 10:12 Uhr

Berlin - Einer der zentralen Faktoren für den Erfolg einer Apotheke ist die Lage. Daher kommt bei der Entscheidung für eine Apotheke der eingehenden Analyse des Standorts eine wesentliche Bedeutung zu. Doch viele Apotheker verlassen sich noch immer vor allem auf eines: ihr Bauchgefühl. Sowohl bei der Standortwahl, als auch in der Führung einer Apotheke denken Apotheker vergangenheits- statt zukunftsgerichtet, weiß Marco Benz, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Apomind.

Bereits mit der Wahl des Standortes entscheidet sich vielfach, ob eine Apotheke erfolgreich sein wird oder nicht. Aber nicht nur. „Es ist wichtig zu wissen, dass der Standort nicht nur wesentlich den Ertrag der Apotheke bestimmt, sondern auch für eine Reihe von Themen von zentraler Bedeutung ist“, sagt Benz. Dazu gehörten etwa die internen Strukturen und die Organisation, die Positionierung, die strategische Ausrichtung und Marketing-Strategie, die Anforderungen an das Personal oder aber auch das Sortiment.

Inzwischen seien eine Menge Informationen und Daten verfügbar, die helfen könnten, einen Apothekenstandort zu bewerten. Allein die soziodemografischen Daten verraten nicht nur die Einwohneranzahl und ihre Altersstruktur, sondern auch, wie sich diese künftig entwickeln werden. Auch die Kaufkraft der Menschen aus dem Einzugsgebiet der Apotheke – und zwar differenziert nach gesundheitlichen Konsumsortimenten – lässt sich so bestimmen, und zwar unterteilt nach ihrem Alter.

Der Mix all dieser Informationen und Daten gebe dann Hinweise und Erkenntnisse darüber, wie die Bedürfnisse der Einwohner befriedigt werden können, welche Kunden- und Umsatzpotenziale ein Standort aufweist, wie die Kundenbindung gesteigert werden kann und wie dauerhaft Neukunden gewonnen werden können. Derjenige, der seinen Standort und das Umfeld nicht kennt, werde mittelfristig nicht überlebensfähig sein, warnt der Apothekenberater.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Shop Apotheke verdoppelt Betriebsfläche»

Generikakonzerne

Stada: 580 km durch Frankfurt»

Sonnenschutz

UV-Sensor: La Roche-Posay kooperiert mit Apple»
Politik

ACAlert

Selbst die Apotheke wird grün»

Erstes Quartal 2019

Kassen mit Minus zu Jahresbeginn»

Notdienstpauschale

Neuer NNF-Rekord: 291,88 Euro»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»

Schweiz

Triumph für Apothekerverband: 200.000 für Petition»

Cannabidiol

CBD-Eis: Kunden sollen an FDA schreiben»
Pharmazie

Forschungsprojekt

Fortbildung: Uni befragt Apotheker»

BfArM

Weitere Xarelto-Fälschungen aufgetaucht»

PD-L1-Inhibitoren

Tecentriq-Kombi wirkt auch bei Lebermetastasen»
Panorama

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Übergewicht führt schon bei Kindern zu Bluthochdruck»

Nachtdienstgedanken

„Meine Versandapotheke bringt mir das auch“»

Andere Namen –  Andere Berufe  

Kennen Sie Karl Lauterback?»
Apothekenpraxis

ApoCheck

Die Bio-Wohlfühl-Apotheke»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ein unmoralisches Angebot»

Böhmermanns Globuli-Gospel

„Quatsch, Quatsch, Quatsch“»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Bewerbungsfrist verlängert»

Stellenanzeige

Knurrige Chefin sucht PTA zum Streiten»

LABOR-Debatte

Reaktionen auf Taschentuch-Verbot: Was habt ihr erlebt?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»

Heilpflanzenporträt

Angelikawurzel: Die Pflanze des Erzengels Raphael»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»