Neueröffnung 

Elisana: Wenn Apotheke, dann in einem Ärztehaus Eugenie Ankowitsch, 03.12.2017 10:47 Uhr

Berlin - Fünf Ärztehäuser gibt es in der nordrhein-westfälischen Stadt Dorsten. Vier von ihnen beherbergen eine Elisana Apotheke. Die vierte wurde erst vor wenigen Wochen eröffnet. Inhaber Simon Nattler hat sich bewusst für die Positionierung seiner Standorte als Ärztehaus-Apotheken entschieden.

„Ein anderer Standort beispielsweise in der Innenstadt kommt für mich nicht in Frage“, sagt Nattler. „Wir verstehen uns als Beratungsapotheke. Kontinuierliche Patientenbetreuung liegt mir näher als schnelle Abfertigung. “ In der Fußgängerzone habe man dagegen in erster Linie mit Laufkundschaft zu tun, wobei der Abverkauf von Medikamenten im Vordergrund stehe. „Elisana Apotheken gehören zu den AMTS-qualifizierten Apotheken“, ergänzt er. „Eine Spezialisierung auf Wechselwirkungsprüfung macht in der Innenstadt eher weniger Sinn.“

Dennoch habe es sich nur zufällig ergeben, dass Nattler nun beinahe „Ärztehaus-Monopolist“ in Dorsten ist. „Eigentlich war der Standort nicht geplant“, berichtet er. Denn eigentlich, meint der Apotheker, gibt es in der rund 80.000 Einwohner großen Stadt genug Apotheken. Auch unweit des neuen Ärztehauses existiert bereits eine Apotheke. Dem Inhaber wurde zwar laut Nattler angeboten, in das Ärztehaus umzuziehen. Er habe aber abgelehnt. „Der Kollege ist schon etwas älter und wird wahrscheinlich in den nächsten vier bis fünf Jahren aufhören“, so Nattler. „Da habe ich Verständnis dafür, dass er nicht mehr umziehen möchte.“ Daraufhin habe der Bauherr den Standort Nattler angeboten. Man kenne sich bereits seit einiger Zeit, da auch andere drei Elisana Apotheken den Bauherren als Vermieter haben. Da eine weitere Apotheke in der Umgebung schon im ersten Quartal 2018 schließen soll, gibt es nach Auffassung des Apothekers auch durchaus Bedarf für eine neue Apotheke.

Aber auch sonst hat laut Nattler alles gepasst. Vor allem die Personalfrage habe sich wie von selbst gelöst. „Ich hatte zwar noch nie Personalmangel, aber die Situation war zuletzt besonders komfortabel“, so der Apotheker. Ein paar Mitarbeiterinnen, unter anderem Nattlers Ehefrau Andrea, seien aus der Elternzeit zurückgekommen. Er habe nur noch eine Apothekerin, deren Initiativbewerbung ohnehin schon auf dem Schreibtisch des Apothekers lag, anstellen müssen und fertig war das fünfköpfige Team für die vierte Elisana Apotheke. „Da kam vieles zusammen, was ein positives Umfeld und gute Ausgangssituation für einen weiteren Standort geschaffen hat“, so der Pharmaze

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Tirol

Zwei Menschen in Österreich mit Coronavirus infiziert»

Sicherheitsmaßnahmen

Coronavirus: Berlin plant Quarantäne-Zentren»

Unklarer Covid-19-Ausbruch

Coronavirus in Italien – (k)ein Grund zur Panik?»
Markt

Weiterentwicklung des Berufsbildes

Simons: „Auch eine Dorfapotheke kann innovativ sein“»

Patientendaten-Schutzgesetz

AOK: Gematik soll keine eRezept-App entwickeln»

Mehrkosten für Patienten

Kassen: Kein Desloratadin mehr auf Rezept»
Politik

Sonntagsfrage: Grüne jagen Union

Apotheker wollen Merz»

Coronavirus

Bayern streitet über Quarantäne»

CDU-Krise

Merz: Spiele auf Sieg nicht auf Platz »
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

RKI erweitert routinemäßige Überwachung

Atemtests nun auch für Coronavirus»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»
Panorama

Ausbruch in Europa

Coronavirus breitet sich in Italien aus»

Italiener infiziert

Coronavirus auf Teneriffa: 1000 Hotelgäste in Quarantäne»

Kreis Göppingen

Klinikpatientin bekommt falsches Medikament und stirbt»
Apothekenpraxis

„Der Patientenschützer“

Todesfalle Apotheke: „Hier lauern Gefahren, von denen Sie bisher nichts ahnten“»

„Das erste Mal, dass wir nicht draußen standen“

Volkmarsen: Apotheke versorgt Verletzte»

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»