Integration

Vom Migranten zum Großapotheker Torsten Bless, 16.12.2017 09:19 Uhr

Berlin - Vom Vollwaisen aramäischer Abstammung zum Chef der größten Apotheke von Mainz: Aryo Kourie hat einen spannenden Karriereweg absolviert und noch viele Pläne. Außerhalb der Offizin engagiert er sich stark für Integration und Bildung.

Mit 18 kam Kourie aus der Türkei nach Deutschland. Das Rhein-Main-Gebiet wurde zu seiner neuen Heimat. „Ich wollte unbedingt die Schule abschließen und dann studieren. Eine Beraterin hat mich an die Hand genommen und mir die Möglichkeiten aufgezeigt, die es gab.“ Von ihr ermuntert nahm Kourie das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg in Angriff. „Abends ging ich in die Schule, in den Stunden davor arbeitete ich in verschiedenen Jobs.“ Erst als er in ein Tageskolleg wechselte, nahm er ein Stipendium in Anspruch.

Endlich an der Universität Mainz eingeschrieben, schlug Kourie zunächst einen kleinen Umweg ein und belegte Mathematik und Physik auf Lehramt. Doch bald fand er seine wahre Bestimmung in der Pharmazie. „Schon im ersten Semester habe ich meinen Kommilitonen gesagt, dass ich mal eine eigene Apotheke haben will.“ Nach der Approbation 2014 arbeitete er unter anderem als Filialleiter in Rüsselsheim. Im Oktober erfuhr er durch Zufall, dass die Europa-Apotheke in Mainz leer stand.

Mit 428 Quadratmetern gilt sie als die größte der Stadt. „Die Apotheke war neu, doch es hieß, dass sie umgebaut werde“, so Kourie. Die Wahrheit sei eine gänzlich andere gewesen. Nachdem die Apotheke Mitte Juni schloss, nahm Kourie Kontakt mit der Besitzerin auf. „Wir wurden uns bald handelseinig.“ In den folgenden Wochen machte er sich an eine Neugestaltung, unter anderem wich das verspielte Lavendel der Wände einem nüchternen Wei

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

Spanien

Herzstillstand: Frau nach sechs Stunden wiederbelebt»

Nikolaus-Aktion

400 Stiefel im Abholerregal»

Auszeichnung für Svenja Lücke

Amtlich: Stifts-Apotheke hat die beste PKA»
Apothekenpraxis

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»

Apotheker suchte Investoren

Stille Gesellschafter gefährden Betriebserlaubnis»

Streit mit dem Fiskus

Apotheker muss Steuern für Praxisumbau nachzahlen»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»