AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke Alexandra Negt, 17.01.2020 07:58 Uhr

Berlin - Seit 2017 kann medizinisches Cannabis regulär vom Arzt verschrieben werden. Abgegeben werden neben den Blüten auch Extrakte und Kapseln. Da Cannabis und das enthaltene Tetrahydrocannabinol (THC, Dronabinol) potenziell missbräuchlich angewendet werden können, informiert die Arzneimittelkommission (AMK) über Merkmale eines Abusus und den Umgang mit Abhängigen. Die AMK betont, dass Apotheken eine besondere Verantwortung hinsichtlich der Vermeidung von Arzneimittelrisiken bei Cannabis zukommt.

Das pharmazeutische Personal ist in zahlreiche Prozesse eingebunden, die Hinweise auf einen kritischen Gebrauch oder Missbrauch geben können – ein Missbrauchsverdacht sollte gemeldet werden. Bislang liegen keine Verdachtsfälle vor. Die AMK gibt Beispiele, die einen Missbrauch vermuten lassen könnten. Die Indikatoren sind im Leitfaden „Arzneimittelmissbrauch“ der Bundesapothekerkammer (BAK) aus dem Jahr 2018 nachzulesen.

Beispiele die einen Missbrauch vermuten lassen könnten:

  • Feststellung gefälschter Verordnungen
  • Versuch die Rezepturzubereitung zu beeinflussen
  • Zweifelhafte Gebrauchsanweisung
  • Fehlerhafte Verordnung
  • mangelnde Dosiergenauigkeit
  • Verordnung von mehreren wohnortfernen Ärzten
  • Beschaffung aus mehreren wohnortfernen Apotheken
  • Reklamation von bereits abgegebenen Arzneimitteln (Minderbefüllung oder Wirkungslosigkeit)
  • Striktes Beharren auf THC-reiche Sorte

Mögliche Fragen die einen Verdacht aufklären können:

  • Aus welchem Grund wird das Arzneimittel angewendet?
  • Seit wann und wie wird das Arzneimittel konkret eingenommen?
  • Musste in der Vergangenheit die Dosierung erhöht werden, um weiterhin den gewünschten Effekt zu erreichen?
  • Wurde das Arzneimittel schon einmal bewusst abgesetzt, und was ist dabei passiert?

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Firmen sollen Produktion hochfahren

Engpässe befürchtet: EU appelliert an Hersteller»

AVWL fordert gleiche Regeln für Apotheken und Arztpraxen

Behördenchaos wegen Infektion in Apotheke»

„Compassionate Use“

Remdesivir-Therapie: Voraussetzungen und Ablauf»
Markt

Wegen Corona und eRezept

Shop Apotheke sammelt 65 Millionen Euro ein»

Arzneimittelproduktion in der Corona-Krise

Dermapharm: Standortvorteil Deutschland»

Videosprechstunde

BKK und IKK: Mit Telemedizin gegen Corona»
Politik

Herdenimmunität gegen Sars-CoV-2

DGI warnt vor kontrollierter Durchseuchung»

BVDAK-Chef will Taten sehen

Hartmann: Auf Corona folgt Honorar»

Botendienst und Austausch

Abda lobt Spahns Eilverordnung»
Internationales

Maßnahmen gegen Corona

Österreich: Erste Geschäfte dürfen ab 14. April öffnen»

Wegen Mangel an Beatmungsgeräten

Tauchermasken für die Intensivstation»

Medizinische Schutzausrüstung

Trump: Export-Verbot von knappen Atemschutzmasken»
Pharmazie

Weitere Wirkstoffkandidaten

Camostat gegen Covid-19»

Beschwerden durch Sars-CoV-2

Covid-19: Neurologische Symptome und Komplikationen»

AMK-Meldung

Chargenüberprüfung bei Riboirino»
Panorama

Apotheken in der Corona-Krise

Umschau-Umfrage: Wird die Leistung wahrgenommen?»
RKI will mit neuer App Corona-Verbreitung besser verstehen»

Corona-Krise

Hotline-Arzt verzweifelt an Notdienstapotheke»
Apothekenpraxis

Neuer Download

Corona-Poster für Apotheken»

Tote Stammkunden, fehlende Testmöglichkeiten

Arbeiten im Corona-Hotspot: „Es ist zum Fürchten“»

Drogenersatztherapie

BtM-Sichtvergabe: Aufsicht durch Apothekenboten»
PTA Live

Blindow-Schulen gehen online

PTA-Schüler: Online-Unterricht statt Osterferien»

Der Mann mit der Tüte

PTA findet 10.000 Euro zwischen Altmedikamenten»

Tarifvertrag

Mehr Geld für Apothekenhelden: PTA startet Petition»
Erkältungs-Tipps

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»