SafeCup Vagisan

Vagisan: Menstruationstasse sucht PTA-Testerinnen APOTHEKE ADHOC, 31.01.2019 13:12 Uhr

Berlin - In den vergangenen Jahren war der Tampon das bevorzugte Hygieneprodukt. Doch die Nachfrage nach umweltfreundlicheren Alternativen steigt. Aktuell erfreuen sich Menstruationstassen aus Silikon oder thermostabilem Kunststoff wachsender Beliebtheit. Dr. August Wolff nutzt den Trend und launcht die wiederverwendbare und umweltschonende Menstruationstasse SafeCup Vagisan. Der Hersteller sucht PTA als Testerinnen.

„SafeCup. In der Regel sicher.“ Dr. Wolff beschreibt die Menstruationstasse als „moderne Alternative zum Tampon“. Aus medizinischem Silikon in „Herzklappen-Qualität“ hergestellt, ist die Box zur Aufbewahrung und Desinfektion in zwei Größen – M und L – erhältlich. Die Größe M eignet sich für Frauen mit leichter bis mittel starker Periode, die normale oder Mini-Tampons verwenden und einen trainierten Beckenboden haben. Größe L kommt nach vaginalen Geburten und für Frauen in Frage, deren Periode stärker ausfällt und die einen Super-Tampon oder eine Maxibinde benutzen.

Menstruationstassen fangen das Blut auf, ohne dabei die Schleimhäute auszutrocknen wie ein Tampon, und können sowohl beim Schwimmen als auch in der Sauna verwendet werden. Die Tassen werden etwa einen Zentimeter hinter dem Scheideneingang getragen und sitzen somit nicht so tief wie ein Tampon. Die SafeCup kann entsprechend der medizinischen Empfehlung bis zu sechs Stunden getragen werden. Anschließend wird der Inhalt in der Toilette entleert, die Menstruationstasse wird mit kaltem Wasser und milder Seife gereinigt. Vor dem nächsten Einsetzen sollte sie auch desinfiziert werden. Möglich ist dies bei fünf Minuten in der Mikrowelle bei 750 Watt oder für sieben Minuten in kochendem Wasser.

Interessiertes Apothekenpersonal kann bei Dr. Wolff ein kostenfreies Muster anfordern. So können sich die Apothekenmitarbeiterinnen „optimal für das Gespräch mit ihren Kundinnen vorbereiten“. Das Bielefelder Unternehmen spricht gezielt PTA an. Noch bis Ende März können Bewerbungen auf der eigens eingerichteten Website abgegeben werden. Bewerberinnen müssen Name, Alter, E-Mail, Apotheke und Größe der gewünschten Menstruationstasse angeben. Dr. Wolff wählt dann die Produkttesterinnen aus. „Eine Bewerbung als solche begründet noch keinen Anspruch, tatsächlich als Produkttester ausgewählt zu werden. Vielmehr wählt der Veranstalter Produkttester in freiem Ermessen aus.“ Die Testerinnen haben sechs Wochen Zeit, die Menstruationstasse auszuprobieren und online zu bewerten. Den PTA winkt ein zusätzlicher Bonus: Unter allen Produkttesterinnen, die auch eine Bewertung abgegeben haben, werden 100 Gutscheine im Wert von 50 Euro verlost.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Hauptversammlung

DSW: Keine Entlastung für Bayer-Vorstand»

Selbstmedikation

Das sind die Top-OTC-Chefs»

Versandapotheken

Sanicare: Gericht bestätigt Eigentümerwechsel»
Politik

Apothekensterben

Studie: eRezept killt 7000 Apotheken»

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»
Internationales

Wettbewerbsbehörde

Frankreich: Versandhandel soll Apotheken retten»

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»
Pharmazie

Lieferengpass

Erwinase: Voraussichtlich ab Mitte Mai wieder lieferbar»

Obstipation

Abführ-Perlen: Aus Laxoberal wird Dulcolax»

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»
Panorama

Täter fordert Geld und Kondome

Zwei Schüsse auf Apotheker»

Abrechnungszentrum

Noventi erklärt Studenten die Rezeptabrechnung»

Umfrage

Ärzte verstehen Arztbrief oft nicht»
Apothekenpraxis

PEI-Erhebung

Impfstoffmangel ist Alltag in Apotheken»

Lieferengpässe

Valsartan-Generika: Alles defekt»

Direktabrechnung

Siemens BKK will Rechenzentren ersetzen»
PTA Live

Heilpflanzen im Frühjahr

Löwenzahn, die Pflanze der tausend Namen»

Heilpflanzen im Frühjahr

Schmerz und Heilung zugleich – die Brennnessel»

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»