Flugreisen, Erkältung oder Tauchen

Tipps gegen das „zugefallene Ohr“ Maria Köpf, 02.02.2018 15:00 Uhr

Berlin - Gerade im Winter fliegen viele Menschen mit leichtem Schnupfen oder verblasster Erkältung gen Süden. Im Stress wird schnell das Nasenspray vergessen und bei der Landung ist es passiert: Das Ohr ist „zugefallen“. Es fühlt sich an wie permanenter Druck und äußert sich in ein- oder beidseitiger Hörminderung. Das Phänomen ist keine Krankheit im klassischen Sinne, sondern ein Symptom mit der Bezeichnung „Barotrauma“. 65 Prozent der Kinder und 46 Prozent der Erwachsenen sind beim Fliegen davon betroffen. HNO-Ärzte raten vorbeugend zu abschwellenden Mitteln, Valsalva-Manövern und schneller Abklärung bei starken Schmerzen.

Einige Kunden suchen bei dauerhaftem Ohrendruck in der Apotheke Rat. „Seit der Landung höre ich auf einem Ohr nichts mehr, sodass ich meine Mitmenschen immer wieder bitten muss, lauter zu sprechen“, schildern Betroffene dann. Mitunter folgen zwei Wochen mit hohem Leidensdruck: Permanenter Ohrendruck, leichte Schmerzen und deutliche Hörminderung sind die Symptome. Viele Betroffene berichten auch, dass sie hören „wie durch Watte“ oder „wie unter Wasser“.

Das „Barotrauma“ ist Vielfliegern, Tauchern, Winterurlaubern und Autofahrern bekannt. Es kommt durch Druckausgleich-Störungen in lufthaltigen Körperhöhlungen zustande. Zugrunde liegt oft ein sogenannter Tubenkatarrh. Die Ohrtrompete – korrekterweise Eustachische Röhre, lateinisch Tuba auditiva Eustachii – öffnet sich durch Gähnen, Schlucken und Niesen oder mechanischen Druckausgleich, sorgt so für Belüftung und lässt angesammelte Flüssigkeit über Serumen oder Rachen abfließen.

Verschließt sie sich dauerhaft, liegt ein Tubenverschluss mit den genannten Symptomen vor. Beim Erwachsenen ist die Ohrtrompete übrigens als Verbindungskanal zwischen Nase und Ohren nur 3,75 cm lang, bei Kindern deutlich kürzer. Durch Entzündung kann der Tubus durch verdicktes Nasensekret und geschwollenen Kanal zu eng oder blockiert sein.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Biotechnologie

Morphosys sucht einen neuen Chef»

LABOR-Debatte

Bewerbersuche: Wie läuft das bei euch?»

Gynäkologie

Pascofemin: Spasmo wird Complex»
Politik

Pharmastudent begeistert mit Brief an AKK

„Eier in der Hose – so ist es richtig!“»

„Der Gesundheitsminister macht, was er will“

Pharmaziestudent schreibt an Kramp-Karrenbauer»

Staatsdienst

Polizei sucht Ärzte»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

AMK-Meldung

NMBA ist die neue Verunreinigung in Losartan»

Medizinalhanf

Tilray liefert Cannabisblüten in zwei Stärken»

Therapieresistente Depression

FDA: Zulassungsempfehlung für nasales Esketamin»
Panorama

Raubserie

Berliner Apothekenräuber: „Ich konnte Ihre Angst sehen“»

Apotheke in Barmstedt schließt

Securpharm macht Apotheke den Garaus»

Großhändler

Bombenfund: Alliance Nürnberg kann nicht mehr liefern»
Apothekenpraxis

Mucosolvam Phyto Complete

Sanofi erklärt portofreie Retoure»

Personalmangel

Schaufenster: Mitarbeitersuche mit Leuchtreklame»

LABOR-Download

Kundenflyer: Angaben zur Blutzuckermessung»
PTA Live

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»

Rezeptur

Isotonisierung von Augentropfen: So wird gerechnet»
Erkältungs-Tipps

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»