Repetitorium Hormonelle Kontrazeptiva

Pille kann Insulinbedarf erhöhen APOTHEKE ADHOC, 07.02.2019 14:05 Uhr

Berlin - Verhütung spielt bei Diabetikerinnen eine wichtige Rolle. Ungeplante Schwangerschaften können bei schlecht eingestelltem Blutzuckerspiegel das Risiko für Fehlbildungen erhöhen. Doch nicht jede hormonelle Kontrazeption ist für Diabetikerinnen geeignet.

Fall: Verordnet sind ein kombiniertes orales Kontrazeptivum sowie Insulin.

Analyse: Arzneimittel mit einer hyperglykämischen Wirkung wie beispielsweise orale Kontrazeptiva oder auch Schilddrüsenhormone können den Insulinbedarf erhöhen. Die weiblichen Sexualhormone können den Zuckerstoffwechsel beeinflussen und Auswirkungen auf die Insulinresistenz und die Glucosetoleranz haben. So wird Östrogen eine Verbesserung der Insulinempfindlichkeit zugesprochen, Progesteron dagegen eine Verschlechterung. Bereits während des Zyklus‘ sind also Schwankungen des Blutzuckerspiegels möglich. Wie stark die metabolischen Veränderungen sind, ist dosisabhängig. Den stärksten Einfluss auf den Stoffwechsel besitzt Ethinylestradiol.

Kommunikation: Werden Diabetikerinnen mit einem niedrig dosierten kombiniertem oralem Kontrazeptivum (weniger als 0,05 mg Ethinylestradiol) behandelt, muss das Therapieschema der Diabetes-Medikation in den meisten Fällen nicht verändert werden. Dennoch sollte der Blutzuckerspiegel sorgfältig überwacht werden – vor allem zu Beginn der hormonellen Kontrazeption.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Rekordverlust bei Zur Rose»

Obstipation

Bekunis bringt Flohsamenschalen»

Digitalkonferenz

Freude über VISION.A Awards: Das sind die Gewinner»
Politik

Berlin

Kammerwahl: Keine Mehrheit für Belgardt»

Apothekenreform

DAV: Wasserdicht nachbessern»

VISION.A 2019

Mayer-Schönberger: „Der Durchschnittspatient ist tot“»
Internationales

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»
Pharmazie

FDA-Zulassung

Brexanalon gegen Wochenbettdepression»

Antirheumatika

Blutgerinnsel in der Lunge: Empfehlung für Xeljanz»

Medizinalhanf

Farmako will 50 Tonnen Cannabis importieren»
Panorama

Gallery of Inspiration

Ein Herz im 3D-Druck»

Digitalkonferenz

So erleben Pharmaziestudenten die VISION.A»

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»
Apothekenpraxis

Wie geht das mit den Influencern?

Du sollst keine Liebe kaufen!»

Spannender Arbeitstag

PTA überführt BtM-Rezeptfälscher»

Fehlende Versichertennummer

AOK retaxiert – und hilft Apotheke»
PTA Live

Zahngesundheit

Zahncreme mit „Hallo-Wach-Kick“»

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»