Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“

, Uhr
Berlin -

Unter dem Motto „Circus Pharmaceuticus“ feierte die PTA Lehranstalt in Köln am vergangenen Freitag ihr 50. Jubiläum: Schüler, Lehrkräfte, Angehörige, Ehemalige und Interessierte trafen sich, um gemeinsam bei einem bunten Programm zu feiern.

Für das Fest wurde die Aula der Schule kurzerhand zur Manege umfunktioniert: Dem Publikum wurde fünf Stunden lang ein abwechslungsreiches Programm aus Vorführungen, Modenschauen, Experimenten und musikalischen Beiträgen von Schülern und Lehrkräften geboten. Aufgrund der vielen vertretenen Kulturen an der Lehranstalt gab es ebenfalls einen Einblick in die Traditionen anderer Länder: Bei der „Modenschau der Nationen“ präsentierten die Schülerinnen verschiedene Trachten und typische Kleidung, außerdem wurde eine Henna-Nacht inszeniert. „Auch wir als Lehrer lernen noch viel von den Kulturen“, erklärte Schulleiterin Dagmar Hußmann.

Einige der Schüler zeigten sich von ihrer musikalischen Seite: Neben einem Streichquartett gab es zwei Gesangsduos, die das Programm füllten. Ein Highlight waren auch „Die vier Tenöre“: Ein Quartett aus Kollegen der Lehranstalt, welches eine lustige Darstellung bot und dafür vom Publikum gefeiert wurde. Ebenso wurde das Kollegium in die Kittelschau eingebunden: Die Schüler hatten im Vorfeld spezielle Kittel – passend zu den Fächern der Lehrkräfte – gestaltet. „Wir duften sie vorher nicht sehen, das war bis zum Schluss geheim“, erklärt Bettina Castenholz, Dozentin an der Lehrakademie.

Klassische und unterhaltsame Experimente aus der Chemie durften natürlich ebenfalls nicht fehlen: Unter dem Namen „Zauber der Chemie“ wurde unter Zugabe verschiedener „Zauberwasser“ und „Feenstaub“ unter anderem Elefantenzahnpasta hergestellt, ein Vulkan gezündet und verschiedene Weine hergestellt. Hußmann erklärte außerdem, welche Dinge in diesem Jahr ebenfalls ihren 50. Geburtstag feiern: Die beliebten Tic Tac Bonbons, Capri-Sonne, das Internet und der Geldautomat werden ebenfalls 50 Jahre alt. Glückwünsche gab es auch von anderen PTA-Schulen: Katrin Cremer, Schulleiterin der PTA Lehranstalt der Region Aachen in Baesweiler und Andrea Niehoff-Ströh, Schulleiterin der PTA-Schule in Solingen, überbrachten ihre guten Wünsche.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Benachteiligung wegen Coronaregeln
Schule verbietet Apothekenpraktikum »
Versicherung, Personal, sonstige Impfungen
Corona-Impfung: Was Apotheken jetzt schon tun können »
Mehr aus Ressort
Verkauf auch ohne BfArM-Listung möglich
Ansturm auf Schnelltests: Ramschgefahr »
Weiteres
Kriedel: „Er tritt die Motivationsbremse noch weiter durch“
Ärzte rechnen mit Spahn ab: „Grenze des Machbaren weit überschritten“»
„Versuchskaninchen im Gesundheitswesen“
E-Rezept: Ärzte wollen Einführung mit Petition stoppen»
Aktienrückkauf abgeschlossen
Roche und Novartis trennen sich»
Homöopathika-Hersteller zeigt Flagge
DHU wirbt für Covid-19-Impfung»
„Wir haben ein Wettbieten um Mitarbeiter“
Personalnot: Verzweifelter Hilferuf eines Apothekers»
150 Anrufe und 100 E-Mails am Tag
Apotheker sucht 40 Mitarbeiter:innen»
„Mehrere zehntausend Impfzertifikate pro Stunde“
DAV-Portal wegen Booster überlastet»