Video-Spezial

AstraZeneca: Premiere in der Apotheke

, Uhr
Neu in der Apotheke: Erstmals wurde der Impfstoff von AstraZeneca an die Praxen ausgeliefert.
Berlin -

Woche 3 mit den Corona-Impfstoffen in den Apotheken: Auch an diesem Montag ging die Auslieferung geräuschlos über die Bühne. Erstmals mit dabei: Der Impfstoff von AstraZeneca.

Wie schon in den beiden Vorwochen lieferte der Großhandel am Montag die Impfstoffe an die Apotheken aus. In den Kühlboxen fand sich diesmal auch Vaxzervia. Der Impfstoff von AstraZeneca steht wegen seltener Nebenwirkungen in der Kritik. Trotzdem galt bei der Bestellung in der vergangenen Woche: Beide Impfstoffe oder gar nichts.

So wanderten erstmals beide Impfstoffe in die Kühlschränke – und vielleicht auch schon zum letzten Mal. Denn in der kommenden Woche wird wieder ausschließlich die Vakzine von Biontech ausgeliefert,: Danach können die Ärzt:innen den Impfstoff dann frei wählen.

Und noch zwei Dinge waren in dieser Woche anders: Erstmals wurden bei Biontech die Aufkleber für die Chargendokumentation ausgliefert.

Und - der Impfstoff von AstraZeneca kam bei ausreichender Bestellmenge sogar im Originalkarton. Nur das Ausbuchen aus dem Securpharm-System funktionierte – anders als angekündigt – noch nicht.

Mittlerweile wurden knapp 3 Millionen Dosen über Großhandel und Apotheken an die Arztpraxen ausgeliefert. In der kommenden Woche sollen es erneut 1,2 Millionen Dosen werden – und ab Mai soll die Anzahl deutlich steigen. Denn bis Sommer, so die Hoffnung, sollen in Impfzentren und Praxen möglichst alle Deutschen geimpft werden können.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr aus Ressort
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr »
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Sars-CoV2-Arbeitsschutzverordnung verlängert
Hygienekonzept: Was gilt in Apotheken?»
Bleibende Beeinträchtigung lange nach Infektion
Post-Covid: Kapillaren verschwinden»
Diabetiker:innen bekommen Schwierigkeiten
Lieferengpass bei Insuman: Pen statt Patrone»
Fettleibigkeit verschlechtert die Prognose
Adipozyten fördern Brustkrebswachstum»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»