Weil Manager über Ärzte bestimmen

Stern-Kampagne: „Patienten vor Profit!“ APOTHEKE ADHOC, 07.09.2019 09:59 Uhr

Berlin - Das Magazin Stern hat in seiner aktuellen Ausgabe eine Kampagne gegen die Ökonomisierung des Gesundheitswesens gestartet. Unterstützt von zahlreichen Kammern und Fachgesellschaften haben 215 Ärzte einen Appell unter dem Titel „Patienten vor Profit“ unterzeichnet – weitere Ärzte werden aufgefordert, sich anzuschließen. Ausführlich berichtet das Magazin darüber, wie wirtschaftliche Interessen die eigentlich unabhängige Arbeit der Mediziner korrumpiert. Besonders in der Kritik: das System der Fallpauschalen.

Es ist eine Klage, die auch viele Apotheker nur allzu gut kennen: Das Diktat der Ökonomie steht über einer vernünftigen Patientenversorgung. Der Stern lässt in seinem aktuellen Leitartikel keinen Zweifel daran aufkommen, dass er diesen Befund teilt: „Es ist mittlerweile das ganze System, das krank ist“, schreibt Wissenschaftsredakteur Bernhard Albrecht, selbst ein Arzt. „So leistet sich Deutschland zwar eines der teuersten Gesundheitssysteme der Welt, neueste Therapien sind verfügbar, und doch sterben wir im Durchschnitt früher als die Menschen in vielen vergleichbaren Ländern.“

Sein Beispiel ist das krisengebeutelte Griechenland, das pro Kopf weniger als halb so viel für Gesundheit ausgibt wie wir, aber trotzdem eine höhere Lebenserwartung hat. Deutsche Patienten hingegen spüren, dass an ihnen gespart wird: „Fast nirgends auf der Welt arbeiten derart viele und so gut ausgebildete Ärzte und Pflegekräfte. Dennoch fehlt die Zeit für Gespräche mit den Patienten.“

Um den Ursachen für diese Schieflage auf den Grund zu gehen, hat der Stern nach eigenen Angaben mit mehr als 100 Medizinern gesprochen, darunter Assistenzärzte, Klinikdirektoren, Präsidenten von Fachgesellschaften und Ärztekammern. „In den Gesprächen wirkten die Ärzte getrieben von der ständigen Sorge, dass sie die Sicherheit ihrer Patienten nur noch mit Mühe, wenn überhaupt noch, gewährleisten können“, schreibt Albrecht. „Aus diesen Gesprächen, in denen so viele die gleichen Missstände beklagten, entstand die Idee des Ärzte-Appells.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Transportbedingungen

Kohlpharma liefert in Kühlbox»

Kooperationen

Linda schließt sich Pro AvO an»

Großhandel

Olympiasiegerin macht Phoenix-Mitarbeiter fit»
Politik

Digitalisierung

Apobank-Plattform fürs B2B-Geschäft»

Urteil zu NEM

OLG: Kater ist eine Krankheit»

Imagebroschüre

Wiedergutmachung: BMG lobt Apotheker»
Internationales

Pilotprojekt mit Google

Walgreens liefert Arzneimittel mit Drohnen»

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»
Pharmazie

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält Zulassungsempfehlung»

Rote-Hand-Brief

Picato: Vorsicht bei Hautkrebsanamnese»

Rückruf

Hexal: Omep und Pemetrexed müssen zurück»
Panorama

Nachtdienstgedanken

„Sie kriegen uns schon kaputt!“»

Wiesn-Apotheke

Oktoberfest soll Geschäft in Gang bringen»

Frühester Weihnachtsmarkt Deutschlands

Burgstädt: Glühwein unter Palmen»
Apothekenpraxis

Kommentar

Explosives Gemisch: Die Politik und der DAT»

Rezeptabrechnung

Rahmenvertrag gilt auch für BG?»

Zugspitz-Apotheke Grainau

Gegen den Trend: Endlich Inhaberin!»
PTA Live

PTA-Schule Lörrach

„Last minute“ zur PTA»

Apothekenkonzerte

Musik schenkt Kraft nach bewegten Monaten»

LABOR-Debatte

Maßnahmen zur Teambildung: Was machen Sie?»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»