BMG-Datenaffäre

Phagro: Geheimgespräch zu ApBetrO-Novelle Patrick Hollstein, 06.03.2018 13:29 Uhr

Berlin - Wenn der Großhandelsverband Phagro auf informeller Ebene bei der Novellierung der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) mitreden will, dann soll das geheim bleiben. Als Zeugin im Prozess um die Datenaffäre im Bundesgesundheitsministerium (BMG) sagte Geschäftsführerin Bernadette Sickendiek aus, wie ihr Verband mit Themen umgeht, zu denen er offiziell keine Meinung abgeben will.

Laut Sickendiek sind die Großhändler „sehr interessiert“, wenn gesetzliche Änderungen anstehen, die ihre Kunden betreffen. Daher habe man 2010 auch die Debatte um die ApBetrO sehr aufmerksam verfolgt und sich gewundert, wie detailliert insbesondere APOTHEKE ADHOC über die teilweise widersprüchlichen Pläne des BMG berichtete. Dazu hatte man eigene Nachfragen an das Ministerium, denn die Interessen von Großhandel und Apotheken stimmten nicht überein, jedenfalls nicht immer.

Also habe man um ein „informelles Gespräch“ gebeten. Das sei auch bewilligt worden, allerdings musste Sickendiek ihre schriftliche Aussage korrigieren: Nicht am 4. August 2010, wie in ihrem persönlichen Kalender festgehalten, sondern einen Tag zuvor habe das Treffen in Bonn stattgefunden. Die Einladung hierzu war bereits am 21. Juli erfolgt.

Auf informeller Ebene habe man sich deswegen bewegen wollen, weil man als Verband nichts kommentiere, was die eigenen Mitglieder nicht direkt betreffe, so Sickendiek. Die Anfrage sei vom Vorstand beschlossen worden, der Termin als solcher aber nicht intern kommentiert worden. „Nach außen sowieso nie.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Amazon-Apotheker

Grintz: „Ich wurde schon als Kaufmann beschimpft“»

Erkältungsmittel

Cineol Pohl 300 mg: Verstärkung für Gelomyrtol Forte»

Reduktion von Verwaltungskosten

63 Jobs: Stada baut um»
Politik

Steuern

BGH: PKV darf sich Umsatzsteuer für Zytos zurückholen»

50.000 Unterstützer gesucht

#MitUnsNicht: Studenten kämpfen für Rx-Versandverbot»

Arzneimittelengpässe

Brexit: HIV-Versorgung in Gefahr?»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Antimykotika in der Schwangerschaft

Fluconazol: Risiko für Fehlgeburt und Herzfehler»

Pankreastumore

Zanosar: Ende des Einzelimports»

Lieferengpass

Darum fehlt Simva Basics»
Panorama

Frau verursacht Autounfall

Hustenstiller kostet Versicherungsschutz»

Hormonelle Kontrazeptiva

„Lieber Pickel als Pille“: Glaeske bei Stern TV»

Dunja Hayali auf der VISION.A

Überlebensstrategien unter Trollen»
Apothekenpraxis

LABOR-Download

Kundenflyer: Arzneimittelentsorgung»

Pharmaziestudenten

Warum der BPhD die Rx-VV-Petition nicht unterstützt»

Healthcare-Barometer 2019

PwC: Drei Viertel der Deutschen wollen Medikamente online»
PTA Live

Stellengesuch

„Wanted: dead or alive“»

Brauchtumspflege Karneval

„Von der Region für die Region“»

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»
Erkältungs-Tipps

Hühnersuppe bei Erkältung

Kochen für die Seele - Hühnersuppe»

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»