Mayr-Stein in BAH-Vorstand berufen

, Uhr

Berlin - Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) hat Dr. Ralf Mayr-Stein von Meda Pharma als neues Mitglied in den Vorstand gewählt. Die Delegierten der 63. Mitgliederversammlung bestätigten außerdem 13 Vorstandsmitglieder.

Mayr-Stein studierte an der Goethe Universität in Frankfurt Chemie mit Nebenfach Pharmakologie mit dem Abschluss als Diplom-Chemiker und Promotion zum Dr. phil. nat. Er ist Mitglied der Geschäftsleitung der Mylan-Gruppe in Deutschland, zu der die Unternehmen Meda, Mylan dura und Mylan Healthcare gehören, und derzeit in der Funktion des Director Policy & Market Access tätig. Mayr-Stein ist seit 2007 bei Meda Pharma, zuvor war er bei Altana und Sanofi-Aventis.

Er hat erstmalig für den BAH-Vorstand kandidiert, dem er bereits seit Februar 2017 als kooptiertes Mitglied angehört. Dem Ausschuss für Markt und Erstattung des BAH, beziehungsweise Vorläufergremien, gehört Mayr-Stein seit 2009 an, derzeit als zweiter Vorsitzender.

Neben Mayr-Stein besteht der BAH-Vorstand nun aus dem Vorsitzenden Jörg Wieczorek (Hermes), seinen Stellvertretern Philipp Huwe (AbbVie), Dr. Traugott Ullrich (Dr. Willmar Schwabe ) und Stefan Meyer (Bayer Vital), dem Schatzmeister Jan Kuskowski (Queisser) und den Beisitzern Patricia Alison Hartley (Sanofi-Aventis), Henriette Starke (Apogepha), Mathias Hevert (Hevert), Dr. Jürgen Kreimeyer (Medice), Dr. Andreas Kress (Novartis), Dietmar Leitner (Mundipharma), Michael Becker (Pfizer Consumer Healthcare) und Dr. Martin Zügel (MCM Klosterfra

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Neuer Strategievorstand kommt vom ARZ Haan
DocMorris: Nachfolger für Max Müller gefunden »

Mehr aus Ressort

Kammerpräsident lobt Apotheker:innen
„Apotheke vor Ort? Einfach geil!“ »
Weiteres