Mayr-Stein in BAH-Vorstand berufen

, Uhr

Berlin - Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) hat Dr. Ralf Mayr-Stein von Meda Pharma als neues Mitglied in den Vorstand gewählt. Die Delegierten der 63. Mitgliederversammlung bestätigten außerdem 13 Vorstandsmitglieder.

Mayr-Stein studierte an der Goethe Universität in Frankfurt Chemie mit Nebenfach Pharmakologie mit dem Abschluss als Diplom-Chemiker und Promotion zum Dr. phil. nat. Er ist Mitglied der Geschäftsleitung der Mylan-Gruppe in Deutschland, zu der die Unternehmen Meda, Mylan dura und Mylan Healthcare gehören, und derzeit in der Funktion des Director Policy & Market Access tätig. Mayr-Stein ist seit 2007 bei Meda Pharma, zuvor war er bei Altana und Sanofi-Aventis.

Er hat erstmalig für den BAH-Vorstand kandidiert, dem er bereits seit Februar 2017 als kooptiertes Mitglied angehört. Dem Ausschuss für Markt und Erstattung des BAH, beziehungsweise Vorläufergremien, gehört Mayr-Stein seit 2009 an, derzeit als zweiter Vorsitzender.

Neben Mayr-Stein besteht der BAH-Vorstand nun aus dem Vorsitzenden Jörg Wieczorek (Hermes), seinen Stellvertretern Philipp Huwe (AbbVie), Dr. Traugott Ullrich (Dr. Willmar Schwabe ) und Stefan Meyer (Bayer Vital), dem Schatzmeister Jan Kuskowski (Queisser) und den Beisitzern Patricia Alison Hartley (Sanofi-Aventis), Henriette Starke (Apogepha), Mathias Hevert (Hevert), Dr. Jürgen Kreimeyer (Medice), Dr. Andreas Kress (Novartis), Dietmar Leitner (Mundipharma), Michael Becker (Pfizer Consumer Healthcare) und Dr. Martin Zügel (MCM Klosterfrau).

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

E-Rezept-Werbung im Mitgliedermagazin
CDU wirbt schon wieder für DocMorris »
„Keine Interessenskonflikte“
Reimann verteidigt Wechsel zu AOK »

Mehr aus Ressort

Analyse: Spahn beim DAT
Kuscheln zum Abschied »
Weiteres
Zwischenblutungen und unregelmäßige Menstruation
Beeinflusst die Covid-Impfung den weiblichen Zyklus?»
Öffnungszeiten und beschäftigte Mitarbeiter
Corona-Tests: Neue Dokumentationspflichten»
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Wie erzielt man Reichweite?
Instagram für die Apotheke»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»