Pharmalobby

Reinert wird BAH-Abteilungsleiter

, Uhr
Berlin -

Vom Pressesprecher zum Abteilungsleiter: Wolfgang Reinert ist seit Anfang des Monats beim Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) für den Bereich GKV-Arzneimittelversorgung/Selbstmedikation verantwortlich.

Er folgt damit auf Lutz Boden, der den Verband im März verlassen und die Zentralstelle für die Vergabe der PZN-Nummern bei der Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IfA) übernommen hat.

Reinert ist Diplom-Volkswirt und arbeitete bereits in unterschiedlichen Positionen für den BAH, zuletzt als Referent für Gesundheitspolitik und Grundsatzfragen. Seine Tätigkeit beim BAH startete Reinert im Januar 2012 als stellvertretender Pressesprecher. Vor der Eröffnung der Hauptstadtrepräsentanz war er der Kontaktmann in Berlin. Vor seinem Antritt beim BAH war Reinert für den Verband der Angestellten-Krankenkassen und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) tätig.

Der BAH ist der mitgliederstärkste Pharmaverband in Deutschland. Er vertritt die Interessen von mehr als 450 Mitgliedsunternehmen, die in Deutschland circa 80.000 Mitarbeiter beschäftigen. Das Aufgabenspektrum umfasst sowohl die verschreibungspflichtigen als auch die nicht verschreibungspflichtigen Arzneimittel sowie die stofflichen Medizinprodukte.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
„Die Versorgung geht den Bach runter“
Heilberufe: Kampfansage an Lauterbach
Mehr aus Ressort
Tipps und Tricks für die Protestaktion
Abda will nicht länger warten
Empfehlung von Versandapotheken
Dobbert: Politik zerstört Apothekenmarkt

APOTHEKE ADHOC Debatte