BMG-Datenaffäre

Gericht verhängt Geldstrafe Alexander Müller, 10.04.2019 15:09 Uhr

Berlin - Das Landgericht Berlin hat in der BMG-Datenaffäre gegen den ehemaligen IT-Administrator des Ministeriums eine Freiheitsstrafe auf Bewährung und gegen den damaligen ABDA-Sprecher Thomas Bellartz eine Geldstrafe ausgesprochen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Die Verteidigung geht gegen die Entscheidung in Revision.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sich der ehemalige IT-Administrator Christoph H. im Bundesgesundheitsministeriums (BMG) Zugriff auf persönliche E-Mail-Postfächer von Mitarbeitern bis auf Leitungsebene verschafft und diese Daten aus dem Ministerium gestohlen hat. Bellartz hatte nach Überzeugung des Gerichts die Postfächer benannt und für die gelieferten Daten zwischen 400 und 600 Euro gezahlt.

H., der außer dem Datendiebstahl noch wegen Wohnungseinbruch und einer weiteren Straftat vor Gericht stand, wurde zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und elf Monaten auf Bewährung verurteilt, wobei fünf Monate unter anderem aufgrund der überlangen Verfahrensdauer als verbüßt angesehen werden. Die Bewährungsfrist beträgt zwei Jahre. Außerdem ordnete das Gericht die Einziehung als Wertersatz in Höhe von 70.900 Euro an.

Gegen Bellartz verhängte das Gericht wegen Datendiebstahls in zwei Fällen zusammen 300 Tagessätze à 220 Euro, wobei hier 60 Tagessätze als vollstreckt angesehen werden, mithin 52.800 Euro. Zu Gunsten von Bellartz nahmen die Richter im Vergleich zum Mitangeklagten an, dass für ihn eine solche Tat „eine Ausnahme ist“.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Neue Firmenzentrale

Dr. Falk lädt zum Architektenwettbewerb»

Gütesiegel

BGH: Auch Händler müssen Öko-Test bezahlen»

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»
Politik

Ärztemangel

Niedersachsen: Umsatzgarantie für Landärzte»

Registrierkassengesetz

FDP legt Gesetz gegen Bon-Pflicht vor»

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Orale Kontrazeptiva

Ein Stern, der vor Schwangerschaft schützt»

Altersbedingte Makuladegeneration

Beovu: Konkurrenz für Eylea»

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»
Panorama

Inhaberin von Shitstorm geschockt

Apotheke vertreibt Bratwurststand und weiß nichts davon»

Nachtdienstgedanken

Last-Minute-Backen dank Notdienst»

Nach dem Pharmaziestudium in den Journalismus

„Der Leser soll nicht merken, wie viel er gerade lernt“»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Bon nur mit Unterschrift gültig»

Todesspritze für Ehemann

Mordversuch mit Insulin – Polizistinnen verurteilt»

So sollen Heilberufler kommunizieren

Arzt und Apotheke: Gematik will Fax ersetzen»
PTA Live

Giftstoffe

Acrylamid in der Weihnachtsbäckerei»

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»
Erkältungs-Tipps

Lungenerkrankungen

Erkältung bei COPD & Asthma»

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»