Drohnenstrategie

Bundesregierung will Arzneimittel per Drohne schicken Lothar Klein, 27.11.2018 15:09 Uhr

Berlin - Die Bundesregierung steht der Lieferung von Arzneimitteln und Blutkonserven via Drohnen positiv gegenüber. Die dazu erforderlichen Genehmigungen sollen nach „einfachen Regeln“ erfolgen. Dazu bereitet das Bundesverkehrsministerium eine „Drohnenstrategie“ vor. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP hervor.

Eine Überarbeitung der Luftverkehrs-Ordnung im Bereich der unbemannten Luftfahrt werde zurzeit im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur vorbereitet, teilte die Bundesregierung mit. Im nächsten Jahr werde voraussichtlich eine EU-Verordnung dazu in Kraft treten. Die sogenannte „Drohnenverordnung“ diene dazu, auf der einen Seite zukunftsfähige Entwicklungsmöglichkeiten für den gewerblichen Einsatz der neuen Technologie der unbemannten Luftfahrtsysteme zu fördern, auf der anderen Seite im Interesse der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, einschließlich des Datenschutzes, die Nutzung von unbemannten Fluggeräten zu Zwecken der Freizeitgestaltung (Flugmodell) stärker zu regulieren, ohne deren Attraktivität unangemessen einzuschränken.

Die Bundesregierung verfolge das Ziel, „den Betrieb von unbemannten Fluggeräten mit einfachen Regeln zu regulieren“. Derzeit werde daher eine Drohnenstrategie erarbeitet, die analog zur Strategie automatisiertes und vernetztes Fahren als Leitfaden dienen solle, um Deutschlands Position im Bereich der unbemannten Luftfahrt weiter zu stärken. Dazu prüfe man die Einrichtung „weiterer Testfelder“. Die zuständigen Landesluftfahrtbehörden hätten seit 2013 bereits über 30.000 Erlaubnisse für den Betrieb von unbemannten Fluggeräten erteilt. Die Bundesregierung sei daran interessiert, „die Erlaubniserteilung so einfach wie möglich zu halten“.

Denn die Anwendungsfelder für Drohnen seien vielfältig. „Die unbemannte Luftfahrt bringt ein großes Innovationspotenzial und somit vielfältigen Nutzen für die Gesellschaft mit sich“, so die Antwort. Als mögliche Einsatzgebiete nennt das Verkehrsministerium in der Luftverkehrswirtschaft die Kontrollen von Start-, Lande- und Rollflächen und Wartung von Flugzeugen, in der Agrarwirtschaft die Schädlingsbekämpfung und das Aufspüren von Rehkitzen im Vorfeld von Mäharbeiten, in der Energiewirtschaft die Inspektion von Hochspannungsleitungen, Windkraftanlagen und sonstigen Infrastrukturen und in der „Distributionslogistik“ die Lieferung von „Arzneimittel und Blutkonserventransport“.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Geschwärzte Zulassungsanträge

EuGH: Hersteller muss Studien herausgeben»

Versandapotheken

Zur Rose: Zum eRezept verdammt»

49 Euro für Eintragung

Transparenzregister: e.V. i. G. verteidigt sich»
Politik

EU-Dachverband

Parallelimporteure: Neue Studie, neuer Name»

BMG schweigt zur Datengrundlage

Studie zur Preisbindung: Gabelmann kritisiert Geheimniskrämerei»

Einfach andere Apotheke fragen

TK-Manager: eRezept beendet Lieferengpässe»
Internationales

Absprachen zu Generika

Pay-for-Delay: EuGH macht ernst»

Apothekenketten

Pessina: Nicht jede Apotheke wird überleben»

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»
Pharmazie

Neue Behandlungsoptionen gegen Alzheimer

NMDA-Rezeptoren: Forscher entschlüsseln Wirkmechanismus»

Lungenkrankheit in China

Deutsche Firma entwickelt ersten SARS-Test»

Prophylaktische Einnahme

Metformin kann Diabetes-Risiko reduzieren»
Panorama

Bayern

Ärztekammer-Vize: „Heilpraktiker ohne Existenzberechtigung”»

Vorsorgemaßnahmen

Coronavirus: Rostocker Mediziner ruft zu umsichtigem Verhalten auf»

 Großeinsatz in Nortorf

Kampfmittelräumdienst besucht Apotheke»
Apothekenpraxis

Digitale Sichtwahl

11 Apothekenmotive gegen DocMorris & Co»

Bon-Pflicht 

Apotheker startet Bon-Bucket-Challenge»

Rx-Versandverbot

Bühler: Ich habe die Gutachten jetzt – elfmal»
PTA Live

Anpassung des Packmittels nach NRF

Tilray: Vollspektrum in neuer Verpackung»

Neue PTA-Schule in Rheinfelden

„Der Bedarf an PTA ist groß“»

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Wenn die Erkältung fortschreitet: Produktiver Husten»

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Darmkrebs: 60.000 Neuerkrankungen pro Jahr»

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»