Grippeimpfstoffe

AOK Nordost: Vierfach-Vakzine in Auslieferung APOTHEKE ADHOC, 03.09.2018 15:24 Uhr

Berlin - In Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern hat die Auslieferung des Vierfach-Impfstoffes für die Grippesaison 2018/19 begonnen. „Einem reibungslosen Ablauf der Impfungen steht damit nichts im Wege“, sagt Dr. Rainer Bienfait, Vorsitzender des Berliner Apotheker-Vereins.

Die AOK-Nordost war nach eigenen Aussagen die erste Kasse, die schon im Februar – bevor klar war, dass die quadrivalenten Grippeimpfstoffe Kassenleistung sind – mit den Apothekerverbänden die Finanzierung der Vakzine unter Dach und Fach brachte. Der Vertrag ist umstritten, weil er das Ausschreibungsverbot aushebelt. Kritik gab es auch, weil Apotheker einen Phantomimpfstoff bestellen sollten, der noch gar nicht auf dem Markt war. Die Kasse rechnet mit Mehrkosten in der Region Nordost von etwa sieben Millionen Euro für die Vierfachimpfung im Vergleich zur trivalenten Vakzine.

Die Arztpraxen sollen reibungslos versorgt werden. „Durch die frühzeitige Bestellung der Grippeimpfstoffe schon zu Beginn des Jahres stellen die Apotheken in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern bereits seit 2011 die Versorgung der Arztpraxen mit Grippeimpfstoffen sicher“, so die Kasse. Das Konzept ist einfach: Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) fordert die Mediziner auf, Grippeimpfstoffe generisch zu verordnen und die Bestellungen möglichst früh in einer Apotheke ihrer Wahl abzugeben. Überlässt die Praxis ihrem Lieferanten die Auswahl des Impfstoffs, gilt ein zwischen den Vertragspartnern vereinbarter Festpreis pro Impfdosis. „Die Landesapothekerverbände gewährleisten so gemeinsam mit der AOK Nordost seit vielen Jahren eine frühzeitige und ausreichende Versorgung mit Grippeimpfstoffen“, so Bienfait. „Lieferengpässe für Grippeimpfstoffe waren daher im Nordosten nie ein Thema.“

Die Zusammensetzung der saisonalen Grippeimpfstoffe orientiert sich an den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Für die Saison 2018/19 sollen die tetravalenten Vakzine A/Michigan/45/2015 (H1N1)pdm09-ähnlicher Stamm, A/Singapore/INFIMH-16-0019/2016 (H3N2)-ähnlicher Stamm, B/Colorado/06/2017-ähnlicher Stamm der B/Victoria-Linie und B/Phuket/3073/2013-ähnlicher Stamm der B/Yamagata-Linie enthalten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Freiwahlsortiment

Apotheken verlieren Bonbons»

Hauptversammlung

Bayer-Chefaufseher entschuldigt sich für Kursverluste»

Quartalsbericht

dm steigert Umsatz»
Politik

Importquote

Kohlpharma: Heißer Draht zu Altmaier»

Einkaufskonditionen

Phagro: Nulltoleranz bei Direkt-Rabatten»

Interoperabilität

Bundesregierung: eRezept Sache der Selbstverwaltung»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose präsentiert Apobox»

Schadenersatzklagen

Valsartan-Prozess: Hersteller und Apotheken vor Gericht»

Herzpatienten gefährdet

Apothekenschließung gefährdet Compliance»
Pharmazie

AMK-Meldung

Kennzeichnungsfehler bei Candesartan-Comp Puren»

Blasenkrebs

US-Zulassung für Erdafitinib»

Zytostatika

Lilly nimmt Lartruvo vom Markt»
Panorama

mobile Praxen

Ärztemangel: Bahn baut noch mehr Medibusse»

Elefanten-Apotheke in Solingen

Schließung ohne Tränen»

Drogerieketten

Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis»
Apothekenpraxis

Rezepturabrechnung

09999011 war gestern: Diese PZN gelten für Rezepturen»

Apothekenzubereitungen

Nur noch 6 Millionen Rezepturen»

Urteilsgründe

Gericht: Hintertür für DocMorris-Automat?»
PTA Live

Sampling & Marktforschung

PTA IN LOVE: Covergirls aus der Apotheke»

PTA-Ausbildung

Bienen-Augen im Schullabor»

Versicherungsschutz

Was tun bei einem Arbeitsunfall?»
Erkältungs-Tipps

Zoonose

Wenn der Hund Schnupfen hat»

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»
Magen-Darm & Co.

Darmkuren

Intestinale Entspannung»

Schöllkraut

Das Kraut mit den 100 Namen»

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»