Ausgangsstoffprüfung

TCM-Granulate: Pharmazieräte empfehlen Analyse-Kit Deniz Cicek-Görkem, 25.10.2018 12:45 Uhr

Berlin - Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in der Offizin: Da die Kräuter und Granulate apothekenpflichtige Arzneimittel sind, müssen sie in der Rezeptur dementsprechend behandelt und einer Identitätsprüfung unterzogen werden. Dabei kommt eine dünnschichtchromatographische Analyse namens TCM-Phyto-Ident-System der Firma Sinophytomed zum Einsatz. Dieses Verfahren wird von den Pharmazieräten anerkannt.

Die TCM-Therapie kennt „Arzneimittel” als Sud aus TCM-Kräutern (Kräuter-Dekokt) und in pulverisierter Form (Pulvis-Dekokt), außerdem als Tee aus löslichen TCM-Granulaten. Die Granulate sind als Konzentrate der Heilkräuter zu verstehen und müssen lediglich mit heißem Wasser übergossen werden, um trinkfertig zu werden. Wie bei allen anderen Rezepturarzneimitteln auch, müssen die Kräuter und Granulate vor Abgabe an den Patienten gemäß der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) auf Identität geprüft werden. Dabei müssen die Anforderungen an ein Prüfzertifikat zwingend eingehalten werden.

Wie das ordnungsgemäße Zertifikat auszusehen hat, hatte Pharmazierat Christian Bauer kürzlich bei der Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Pharmazieräte (APD) vorgestellt. Demnach muss eindeutig das Drogenextraktverhältnis DEV nach Definition des Europäischen Arzneibuchs (Ph.Eur.) angegeben werden, sowohl für den nativen Extrakt als auch für das daraus hergestellte Granulat. Die Deklaration muss dabei der Guideline der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) entsprechen. Im Beschluss heißt es als Beispiel: „100g Granulat enthält als aktiven Inhalt 59 g nativen Extrakt (als Trockenextrakt) von abc-Pflanze (4-7:1), äquivalent zu 236-413 g abc-Pflanze“. Neben ausreichenden Angaben zur Identität und Reinheit des TCM-Granulates darf eine Abschlussbeurteilung mit Freigabe der Charge (nicht nur der Probe) oder mit Bezug auf einen exemplarischen Probenzug nicht fehlen. Das Prüfzertifikat muss den Pharmazieräten zufolge entweder von einer Person mit Herstellungserlaubnis oder von einem Sachverständigen nach § 65 AMG unterzeichnet sein. Die Unterschrift eines Lebensmittelchemikers werde nicht akzeptiert.

Das TCM-Phyto-Ident-System ist eine von den Pharmazieräten anerkannte und gemäß der ICH-Guidelines validierte Methode, mit der sich die Identität der meisten TCM-Granulate prüfen lässt. Es handelt sich hierbei um eine dünnschichtchromatographische Methode. Die Identifizierung erfolgt dabei herstellerunabhängig und ist mit der gängigen Ausrüstung im Apothekenlabor machbar (DC-Kammer, DC-Platten, Ultraschallbad, Sprühreagenzien). Es gibt drei Standardlaufmittelsysteme und einige wenige Sonderlaufmittelsysteme. Die Prüfung der Ausgangsstoffe erfolgt im Vergleich zur „klassischen” DC-Prüfung nach Arzneibuch schneller.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Vergleich

Xarelto: Bayer zahlt Hunderte Millionen»

WIRKSTOFF.A

Experte erklärt eRezept. Alles, was Sie wissen müssen»

E-Rezept: Milliardenträume bei Zur Rose

„So eine Chance hat man nur einmal im Leben“»
Politik

CDU-Landtagsfraktionssitzung

Spahn für Masern-Impfpflicht in Kitas und Schulen»

Lieferengpass

Oxytocin: Spahn ruft Versorgungsengpass aus»

Masern

Impfpflicht-Vorstoß: Grüne skeptisch»
Internationales

CBD-Produkte

CVS steigt ins Cannabis-Geschäft ein»

Erfolg mit E-Rezept

Tschechien: Ministerium will Rx-Versand zulassen»

USA

Apothekenkette Shopko ist am Ende»
Pharmazie

AMK-Meldung

Salofalk muss zurück»

Rote-Hand-Brief

Kein Elvitegravir und Cobicistat in der Schwangerschaft»

Zweites Halbjahr 2018

BfArM: 185 Medikationsfehler direkt gemeldet»
Panorama

Digitalkonferenz

VISION.A: Der Video-Rückblick»

Alternativmedizin

Drei Tote: Heilpraktiker vor Gericht»

Nachtdienstgedanken

Gute Doku, schlechte Doku»
Apothekenpraxis

Drei Schwangerschaften in einem Jahr

Eine Apotheke und drei Babys»

Kritik an Mondpreisen

Apothekenkundin: Zornesröte wegen Notfalldose»

Verfahren um Berufsverbot

Die Würde des Apothekers»
PTA Live

Tumorerkrankung

PTA mit Sehbehinderung: „Ich wollte in den Hintergrund“»

LABOR-Debatte

Apothekerdemo in Berlin: Eure Meinung ist gefragt!»

Apotheken-Konzerte

PTA Kim on Tour: Das sind die Gewinner-Apotheken»
Erkältungs-Tipps

Erkältung

Fließschnupfen vs. Stockschnupfen»

Verwechslungsgefahr

Grippe oder Erkältung?»

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»