Verunreinigungen

NDMA in Ranitidin: „Ein Marketing-Gag, weiter nichts“ APOTHEKE ADHOC, 23.09.2019 12:02 Uhr

Berlin - NDMA in Ranitidin – kein Grund zur Panik, findet Professor Dr. Fritz Sörgel vom Institut für Biomedizinische und Pharmazeutische Forschung (IBMP). Auf seiner Facebook-Seite kommt er zu dem Ergebnis: Am Ende ist alles nur ein Marketing-Gag.

Vor Kurzem hatte die US-Versandapotheke Valisure die Verunreinigung N-Nitrosodimethylamin (NDMA) im Säureblocker Ranitidin entdeckt. In einer Tablette zu 150 mg wurden 3 mg NDMA nachgewiesen. Dass Valisure Arzneimittel auf Reinheit prüft, hält Sörgel „zunächst mal für ein lobenswertes Unterfangen“. Jedoch kritisiert der Pharmakologe die Analyseverfahren.

Valisure hat mit zwei verschiedenen Methoden NDMA in Ranitidin-haltigen Arzneimitteln nachgewiesen: zum einen bei hoher Temperatur (130 Grad), zum anderen bei Körpertemperatur. Das Verfahren bei hoher Temperatur liefert 3 mg NDMA pro Tablette. „Eine gigantische Menge“, schreibt Sörgel. Der Sinn des Experiments entzieht sich jedoch Sörgels Vorstellungskraft. Zum Vergleich: Bei den Sartanen wurden knapp 30 mg NDMA als Höchstmenge nachgewiesen.

Auch das zweite Verfahren, ein In-vitro-Experiment, in dem Valisure versucht, die Vorgänge im Magen bei Anwesenheit von Nitrit nachzuahmen, kritisiert der Experte. „Die Menge verwendetes Nitrit ist unphysiologisch – to say the least. So groß kann ein Magen gar nicht sein. Was bitte sollten die beiden Experimente eigentlich ???“

Sörgel weiter: „Die Wahrscheinlichkeit, dass Ranitidin unter physiologischen Bedingungen NDMA bilden kann, hatten wir schon letztes Jahr diskutiert, da interessierte es nur niemanden.“ Am Ende sei das, was Valisure versucht habe, aus seiner Sicht „ein Marketing-Gag, weiter nichts“, schreibt Sörgel.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»

Alaaf, Helau und He Geck Geck 

Apotheker als Spitze einer Narrenschaft»

Bayern

Influenza: 50 Prozent über Vorjahr»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»